alt
Pascal Grünwald und Julius Perstaller wurden für ihre Leistungen in den Spielen gegen Magna (9. bzw. 10. Runde) als Spieler der Runde ausgezeichnet. Das tivoli12 magazin überreichte die inzwischen heißbegehrte Trophäe an die glücklichen Gewinner.



gruenwaldPascal, für deine Leistung im Heimspiel gegen Wr. Neustadt wurdest du zum Spieler der Runde gewählt.



Ich bedanke mich natürlich bei allen, die für mich gestimmt haben. So eine Auszeichnung ist natürlich immer eine große Ehre, besonders wenn sie von den eigenen Fans kommt. Ich hoffe, dass das nicht die letzte sein wird.

Der FC Wacker Innsbruck hat sich zum Zuschauermagneten gemausert. Ist das eine zusätzliche Motivation für euch?



Ja sicher. Wir freuen uns immer, wenn ausverkauft und viel los ist. Wir dürfen uns in letzter Zeit nicht beschweren, es hat immer großartige Stimmung geherrscht. Ich denke, dass es auch am Sonntag eine tolle Kulisse geben wird, mit dem richtigen Ergebnis für unsere Fans.

perstallerJulius, die Leser des tivoli12 magazins haben dich für das Auswärtsspiel in Wr. Neustadt ausgezeichnet.



Ich freue mich natürlich sehr über die Auszeichnung. Wir haben zwar gegen Magna verloren, aber diese Auszeichnung ist der einzig positive Aspekt bei diesem Spiel.

Du bringst als Joker gute Leistungen. Bist du von einem Stammplatz noch weit entfernt?



Ich versuche immer 100% zu geben. Ich denke, ich habe bisher gute Leistungen gezeigt. Wenn ich weiter so gut trainiere und spiele, hoffe ich, dass es sich demnächst für einen Stammplatz ausgeht. 

Am Sonntag wird das Tivoli wieder ausverkauft sein. Was sagst du dazu?



Wir haben gewusst, dass wir tolle Fans haben, aber dass wir in den Heimspielen so oft ausverkauft sind, ist natürlich ein Wahnsinn und freut uns alle sehr!

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 398