altAndreas Bammer hoch konzentriert
In seinem erst zweiten Kurzeinsatz für den FC Wacker Innsbruck konnte Andreas Bammer die Leser des tivoli 12 magazins von sich überzeugen. Seine Leistung und sein Tor zur 1:0 Führung in Mattersburg brachte ihm den Titel des Spielers der 4. Runde ein.

Er kam, sah und siegte

Die aktuelle Nummer 18 des FC Wacker Innsbruck wurde in der 62. Minute eingewechselt. Sein Auftrag war klar: für Unordnung in der Mattersburger Abwehr und Torgefahr sorgen. Mit seinen typischen Qualitäten, die ihn dem Weg zum Tiroler Traditionsverein ebneten, warf sich der Stürmer in die Partie. Mit Einsatz, Laufbereitschaft und Zweikampfstärke wirbelte er die Mattersburger Abwehr durcheinander.

Seine Torgefährlichkeit bewies Bammer erstmals in der 77. Minute als er einen Zweikampf gegen Ilsanker für sich entschied und den darauf folgenden Drehschuss nur knapp am Tor vorbei setzte. Fünf Minuten später sollte es aber soweit sein. Schreter fängt einen Pass ab und bringt Bammer optimal ins Spiel. Andi dringt unwiderstehlich in den Strafraum ein, setzt sich gegen einen Abwehrspieler durch und versenkt den Ball mit viel Effet im linken kurzen Eck. Seine zweite Chance verwertet er zum Führungstreffer. Seinem Beispiel folgend sollte Julius Perstaller kurz vor Schluss ebenfalls seine zweite Chance zum 2:0 Endstand nutzen.

Der etwas andere Profi

Andreas Bammer ist nicht nur für seine spielerischen Fähigkeiten bekannt. Auch abseits des Rasens gilt er mit seinen Ansichten über den Profifußball und dessen Kehrseiten als aussergewöhnlicher Spieler. Die aktiven Fans des FC Wacker Innsbruck, die sich mit ihrer Einstellung auf einer ähnlichen Wellenlänge wie Andi bewegen, dürfen sich auch über seine bereits große Identifikation mit dem FCW freuen. "Ein Mitglied der Wacker-Familie ist von uns gegangen, ihm widmen wir diesen Sieg. Diese Woche war ein emotionelles Auf und Ab für uns."Mit diesen Worten gedachte Andreas Bammer in der Stunde des Triumphes Theo Grüner.

  • Andreas Bammer
  • Ernst Öbster
  • Julius Perstaller

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 406