altFabain Koch, Spieler der 30. Runde
In den bisherigen Umfragen habt ihr den Torschützen eure Gunst geschenkt. Dieses mal habt ihr euch für einen Youngster entschieden, der in dieser Saison mit seinen konstant starken Leistungen für Furore sorgt: Fabian Koch

Youngster im Höhenflug

"Fabi" überzeugte bisher als starker Rechtsverteidiger, der nicht nur durch sein Zweikampfverhalten, sondern auch durch seine Schnelligkeit, sein technisches Können und seinen Offensivdrang auffällt. In den letzten Spielen wurde er von Trainer Kogler ins Mittelfeld beordert und bringt seither die gegnerischen Verteidiger gehörig ins Schwitzen.

Im Heimspiel gegen Dornbirn sorgte Koch mit seine Vorstößen immer wieder für höchste Gefahr im gegnerischen Strafraum. Meist in den Spielaufbau einbezogen, machte er das Spiel schnell und sorgte im Zusammenspiel mit Perstaller und Schreter für viele gute Möglichkeiten. Diese Leistung machte ihn zu eurem Spieler der 30. Runde.

zum Professor Wacker

Sprössling aus der Tiroler Ausbildungsschiene

Fabian Koch, der - bis auf ein Spiel wegen Gelbsperre - alle Spiele in dieser Saison absolvierte, ist aus der Stammformation des FC Wacker Innsbruck nicht mehr wegzudenken. Sein Weg zum Profi führte den Natterer nach dem BNZ zu Wacker Innsbruck II, wo er auf Anhieb den Meistertitel in der Tiroler Liga feiern konnte. Als Fixpunkt im Team des FC Wacker Innsbruck wurde er auch für die U21- Nationalmannschaft interessant, in der er am 31.März 2009 debütierte.

  • Fabian Koch
  • Markus Obernosterer
  • Julius Perstaller

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 407