Harald PlanerFast vier lange Jahre musste Harald Planer auf ein Comeback in der Österreichische Bundesliga warten, aber nach der Verletzung von Standard-Goalie Grünwald wurde der Unterländer ins kalte Wasser geworfen. Harry schwamm sofort wieder oben auf und zahlte mit seiner großartigen Leistung das in ihn gesetzte Vertrauen zurück. Seine Paraden und Reflexe machen ihn zu eurem Spieler der Runde.



Mehr als "nur" Ersatz

Grünwalds Adduktorenprobleme traten schon im ersten Spiel gegen Wr. Neustadt auf. So war es für Harald Planer nicht gerade überraschend, dass er für den Kapitän am vergangenen Samstag einspringen musste. Dass ihm gleich eine herausragende Leistung gelang, spricht uneingeschränkt für ihn und zeigt abermals, dass Harry mehr als "nur" die Nummer 2 im Tor des FC Wacker Innsbruck ist. Der Tiroler Traditionsverein verfügt inzwischen über zwei ausgezeichnete Torleute. Neben seiner Leistung unterstreicht aber auch die Übernahme der Kapitänsbinde den Stellenwert Planers innerhalb des Teams. Welcher Ersatztormann darf schon die Kapitänsbinde bei seinem Einsatz tragen?!

Veni, vidi, vici

Harry Planer konnte sich im Spiel gegen Wiener Neustadt einige Male auszeichnen. Mit einem überragenden Reflex hielt Harry seinen FC Wacker Innsbruck in der ersten Halbzeit im Spiel, als er einen Schuss aus fünf Metern gerade noch mit dem Knie abwehren konnte. Auch in der zweiten Halbzeit musste Planer all sein Können zeigen, um sich gegen die Niederösterreicher zu behaupten und tat dies mit Bravour. Mehrmals sicherte er mit seinen Paraden den Sieg für Schwarz-Grün. Harry Planer kam, sah und siegte - jetzt auch in der Wahl zum Spieler der Runde.

  • Spieler der Runde 28:
  • 1. Platz:Harald Planer
  • 2. Platz: Miran Burgic
  • 3. Platz: Carlos Merino

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 398