b_350_1200_16777215_00_images_201112_sdr21.jpgMit dem 2:1 Heimsieg darf man den Auftakt des FC Wacker Innsbruck ins Frühjahr als gelungen bezeichnen. Maßgeblichen Anteil am Sieg unserer Mannschaft hatte unsere Nummer 9, Miran Burgic. Mit seinem Tor zum 2:0 brachte er unser Team endgültig auf die Siegesstraße. Darum wählten ihn wohl auch die Leser und Leserinnen des tivoli12 magazins zum Spieler der 21. Runde - seine erste Auszeichnung in dieser Saison.

Erstmals nicht in Startelf

In der 59. Minute für Julius Perstaller ins Spiel gekommen zeigte der Slowene von der ersten Minute an, dass er wieder in die Startformation will. Kein Ball wurde von Miran verloren gegeben. Dies bewies er bereits kurz nach seiner Einwechslung, als er einem misslungenen Querpass eines Mitspielers ca. 30 Meter lang nachsprintete und diesen auch erreichte. Der 27-jährige war ein steter Unruheherd und setzte laufstark den Gegner unter Druck. Bei einem Stanglpass auf Hackmair von links bewies er viel Übersicht. Leider wurde dieser im letzten Moment abgeblockt.

Joker-Tor brachte Vorentscheidung


Eine schöne Kombination führte dann zum 2:0 durch Burgic. Der ebenfalls eingewechselte Momo Ildiz spielte ideal in den Lauf unserer Nummer 9. Dieser schob den Ball routiniert am herausstürzenden Admira–Torhüter Tischler vorbei in die Maschen. Mit seinem 4. Saisontreffer sorgte er für die Vorentscheidung in diesem Spiel für Schwarz-Grün. Oft von manchem für seine mangelnde Chancenverwertung gescholten nützte er seine erste Chance im Stile eines Klassestürmers eiskalt aus. So darf es gerne weitergehen! Auch in der letzten Saison gab Miran seine Visitenkarte bei den gegnerischen Torhütern im Frühjahr öfter ab als im Herbst.

  • Spieler der Runde 21:
  • 1. Platz:Miran Burgic
  • 2. Platz: Daniel Schütz
  • 3. Platz: Christopher Wernitznig

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Hannes Zwicknagl Hannes Zwicknagl

Artikel bisher gesamt: 74