alt

Der neue Tabellenführer kommt aus Innsbruck. Vor vollem Haus habe ich eine durchschnittliche
Leistung unserer Elf gesehen. Das hat aber gegen die SV Ried ausgereicht, um den Platz an der
Sonne inne zu haben.




Grünwald: 1

Unsere Nummer 1 war stehts am Posten und behielt auch in gefährlichen Phasen die Übersicht.

Harding: 3
Hatte seine Seite defensiv zumeist gut unter Kontrolle, offensiv aber harmlos. Mit 61 Ballkontakten
die Meisten des gesamten Teams.

Jauregi: 2
Unser Abwehrchef hatte seine Landsleute stehts im Griff. In der zweiten Halbzeit bekam er
den Ellbogen des Rieder Torwarts zu spüren, welcher daraufhin unter die Dusche musste.

Pichler: 2
War mit 67% der zweikampfstärkste Spieler am Feld. Erneut eine tolle Partie unseres Jungstars.

Hauser: 3
Viele Angriffe der Rieder gingen über seine Seite, jedoch war er in der Offensive sehr bemüht.

Koch: 2
Ein paar gute Flanken kamen über seine Seite. Auch zwei gefährliche Distanzschüsse konnte er verbuchen.

Prokopic: 1
Schoss das Tor in der 10. Minute und war auch sonst überall am Feld zu finden. Zudem konnte er die
meisten Torschüsse (6) für sich verbuchen.

Abraham: 2
Räumte im defensiven Mittelfeld ordentlich auf und war meistens einen Schritt schneller am Ball.
Ebenso stehen mit 61 Ballkontakten die Meisten zu Buche.

Öbster: 3
Konnte während seines Einsatzes kaum Akzente setzen und wurde eine halbe Stunde vor Schluss durch Perstaller ersetzt.

Schreter: 2
Wurde oft gefoult und holte damit gute Freistoßpositionen heraus.
Leider konnte er die 100%ige Chance in der zweiten Halbzeit nicht nutzen. Sechs Torschussvorlagen stehen
auf seinem Konto.

Burgic: 3
Sehr giftig im Angriff sorgte er immer für Unruhe. In der zweiten Hälfte tauchte er ein wenig unter.

Perstaller: 3

Brachte neuen Schwung im Angriff, leider nichts Zählbares.

Bilgen: 3
Einen Schuss an die Querlatte nach einem Standard hatte er bei seinem Kurzeinsatz zu verbuchen.

Ildiz: 0
Zu kurz eingesetzt.

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Prof. Wacker Prof. Wacker

Artikel bisher gesamt: 121