Hitzige Szenen beim Test gegen PaderbornDie Kampfmannschaft des FC Wacker Innsbruck schuftet im türkischen Side, um im Frühjahr neu durchstarten zu können. Georg Harding berichtet exklusiv für das tivoli12 magazin aus dem Trainingslager und gewährt uns Einblicke in den täglichen Trainingsablauf. Schurl lässt uns auf seine ganz besondere Art und Weise an der Vorbereitung teilhaben.

 

 

 


 

Der Montag und ein super Test gegen Paderborn liegen hinter uns.

Auch der 5 Tag verging wie im Flug. Das war bei diesen Bedingungen ja auch kein Wunder, denn bei Sonnenschein und 13 Grad Außentemperatur lässt sich so ein Trainingslager schon aushalten.

Außerdem habe ich doppelten Sonnenschein: erstens die Sonne, die vom Himmel lacht und zweitens meinen Zimmerpartner "Sonnenschein" Inaki Bea!!

Auch gestern gab es  wieder den gleichen Ablauf. Bis halb 9 Frühstück, danach Müdigkeitsmessung und um 9 Uhr 15 Abfahrt zum Training!

Trainingsinhalt war Vorbereitung auf das Spiel am Nachmittag, mit Standardsituationen, Taktik, Torabschluss und dergleichen. Diejenigen, die nicht von Anfang an spielten, machten noch ein Spielchen 5 gegen 5.

11 Uhr 15: Abfahrt in's Hotel.

12 Uhr: Essen, kurze Rast.

13 Uhr 45: Besprechung mit kurzer Videoanalyse von Spiel Eins im Trainingslager, danach Abfahrt zum Spiel.

Das Match war wieder ein super Test mit Hinblick auf den Rückrundenstart gegen Salzburg.

Wieder im Hotel stand Regeneration am Programm, da es ja morgen schon mit dem nächsten Spiel weiter geht.

19 Uhr: Essen und ab in's Bett, so machen wir es, das sonnige Zimmer 4011!!

Schönen Tag und schön wacker bleiben, sendet euch Schurl aus der Türkei!!!

 


 

Tagebuch der letzten Tage:

Hallo liebe Wacker Fans!!

Guten Morgen aus dem sonnigen Side

"Selam" und Griaß eich aus dem "wackeren" Trainingslager in Side/Türkei

 


 

dazu passende Galerie


     

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 42