b_350_1200_16777215_00_images_201112_hinterfragt_side10.jpgDie Kampfmannschaft des FC Wacker Innsbruck schuftet im türkischen Side, um im Frühjahr neu durchstarten zu können. Georg Harding berichtet exklusiv für das tivoli12 magazin aus dem Trainingslager und gewährt uns Einblicke in den täglichen Trainingsablauf. Schurl lässt uns auf seine ganz besondere Art und Weise an der Vorbereitung teilhaben.

 

 

 


 

 

Der Freitag war ein reiner Trainingstag. Das heißt, je einmal Vormittag, einmal Nachmittag Training.

Wie schon gewohnt stand bis 8 Uhr 30 das Frühstück am Programm. CK-Messung bei Co Flo Klausner und um 9 Uhr 15 ging es ab zum Vormittagstraining.

Es stand ein kurzes, aber intensives Aufwärmen am Programm mit Passvariationen, Stabilisation und Steigerungsläufen. Danach folgte ein Konditionsblock mit seitlichen und geraden Sprints.

Der nächste Trainingsinhalt war Fußball pur: fünf gegen fünf - ein Traum! Kräfteraubend, aber eben Fußball pur. Da "tuscht und tscheppert" es immer so schön. Für mich ideal.

Kaum war das fünf gegen fünf fertig gespielt, ging es weiter mit Unterzahl - Überzahl Spiel. Drei Offensivspieler gegen zwei Defensivspieler spielten auf auf ein Tor.

Klingt unfair, war es aber nicht.

Als das Vormittagstraining vorüber war, fuhren wir mit dem Bus zurück ins Hotel. Duschen, Wäsche abgeben und ab ging es zum Essen.

!!Mittagsruhe!!

14 Uhr 45 Abfahrt zu Training Nummer Zwei an diesem Freitag.

Am Nachmittag war Pass-, Technik- und Torabschlusstraining angesagt.

Schon zum Warmmachen übten wir technische Sachen, machten Passvariationen und dehnten unsere geschundenen Muskeln.

Der Hauptteil bestand aus Torschuss und Torabschlussübungen.

Wir schossen, flankten und köpften so lange, bis die Handschuhe unserer 3 Torleute Löcher hatten.

Nach 90 Minuten harter, aber lustiger Arbeit ging es zurück ins Hotel.

Regeneration bei unseren Masseuren oder im Spabereich des Hotels. Wie immer 19 Uhr Abendessen und 23 Uhr Bettruhe.

So der Freitag wäre überstanden. Der Samstag bringt noch ein Training und ein Spiel mit sich und dann geht es Gott sei dank wieder nach Hause.

Wackerfans, bis morgen und einen schönen Tag, wünscht euch Schurl!


 

 

dazu passende Artikel: 

Schottland, Brasilien und die Türkei

Der nächste Tag ist "geschlagen"

Tag 6, abgehakt!

"Ein super Test gegen Paderborn"

Hallo liebe Wacker Fans!!

Guten Morgen aus dem sonnigen Side

"Selam" und Griaß eich aus dem "wackeren" Trainingslager in Side/Türkei


 

 

dazu passende Galerie

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 42