teambuildingDer FC Wacker Innsbruck absolvierte im Stubaital ein Kurztrainingslager. Einer der Schwerpunkte war dabei das Kennenlernen der neuen Spieler. Was gibt es dafür besseres als Teambuilding? Das dachten sich auch die Verantwortlichen des FCW und baten den aktuellen Kader im Hochseil-Adventurepark Fulpmes zum "Beschnuppern" unter verschärften Bedingungen. So mancher kam dabei an seine Grenzen und der Puls schnellte in luftige Höhen. Sehr schnell erkannte man, wie die Spieler mit Drucksituation umgehen können und welche Strategien der Einzelne zur Problemlösung anwendet. Dies werden sie auch in der kommenden Saison brauchen - schließlich will man zumindest oben Mitspielen.


Das tivoli12 magazin präsentiert euch Impressionen (45 Bilder) von dieser "atem(be)raubenden" Trainingseinheit: Teambuilding im Stubaital

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 403