Weiterlesen: Die Tivoli Nordtribüne unter der LupeDie Projektgruppe des "Studienlehrgangs Soziale Arbeit" am MCI Innsbruck haben vor kurzem in der jungen Talstation am Rennweg ihre Studie "Sozialarbeit mit jungendlichen Fußballfans" präsentiert. Angehende Sozialarbeiter/innen haben sich zu diesem Zweck fast zwei Jahre intensiv mit Fußball, Fangruppen und dessen Nebenwirkungen befasst. Fast jedes Spektrum rund um den Fußball wurde beleuchtet und nach der Veranstaltung in Gruppen diskutiert. Der Enthusiasmus dieser jungen Leute inspirierte mich zu diesem Artikel. Und heraus gekommen ist dabei erstaunliches und vieles wird mit Sicherheit überraschen.

Weiterlesen: Tivoli Nord Innsbruck ist zurück!Das tivoli12 magazin wurde gebeten folgendes zu veröffentlichen:

Weiterlesen: Ein bitterer HerbstDas Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Während anderswo die Kugel noch rollt, befindet sich hierzulande der Fußball im "Winterschlaf". Das ist die Zeit in sich zu gehen, neue Kräfte zu sammeln und das Jahr Revue passieren zu lassen. Und da gibt für den FC Wacker Innsbruck und seine Fans so einiges aufzuarbeiten.

Weiterlesen: So lautete eine Veranstaltung, die am Donnerstag Abend in der Jungen Talstation in Innsbruck über die Bühne gegangen ist. Die Studenten des Lehrgangs "Soziale Arbeit" des MCI beschäftigten sich mit verschiedenen Themen rund um die Fankultur.

Weiterlesen: Versöhnliches Ende der HerbstsaisonMit einem 3:1 Erfolg in Kapfenberg verabschiedet sich unser FC Wacker Innsbruck in die lange Winterpause. Dadurch erfährt ein für uns sehr durchwachsener Herbst doch noch einen versöhnlichen Abschluss. Als Belohnung dafür befinden sich die Schwarz-Grünen nunmehr auf Tabellenrang fünf. Zwölf Punkte hinter dem Spitzenreiter LASK Linz. Aber nur mehr zwei hinter dem KSV 1919. Damit wäre einmal der Anschluss ans obere Tabellendrittel geschafft. Zu wenig für einen Verein, wie unserem FCW?