Weiterlesen: R. Kerschbaum: Eine Mannschaftsstütze des FC Wacker Innsbruck ist zweifelsohne Roman Kerschbaum, der inzischen als Sechser vor der Abwehrkette spielt. Wie die schwarz-grüne Nummer 8 das letzte Spiel sah, warum es im Frühjahr so gut läuft und was er über den kommenden Gegner Kapfenberg denkt, erzählt er im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: F. Rieder: Der FC Wacker Innsbruck legt im Frühjahr eine beeindruckende Siegeserie hin. Bereits sieben Spiele in Serie wurden gewonnen. Florian Rieder erzählt im tivoli12-Interview warum es so gut läuft, wie sein Weg zum Fußballprofi war und warum man den kommenden Gegner nicht unterschätzen darf.

Weiterlesen: F. Jamnig: Beim grandiosen Sieg in Ried hat sich Florian Jamnig gleich mit zwei Treffern in die Torschützenliste eingetragen. Was er zum Spiel gegen den vermeintlichen Titelfavorit, den Traumstart ins Frühjahr und zu seinen eigenen Leistungen sagt, erfährt ihr im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: Interview mit Masaki Morass - Teil 2Im zweiten Teil des Interviews mit Masaki Morass spricht der Sportliche Leiter und Cheftrainer der Wacker-Damen über die ersten Transferperioden unter seiner Ägide, das Ost-West-Gefälle im österreichischen Frauenfußball und warum er jedem Trainer empfiehlt auch im Frauenfußball tätig zu werden.

Weiterlesen: J. Pal: Mit Jasmin Pal steht im Tor der Wacker-Damen ein sicherer Rückhalt. Die 21-Jährige, die als eine der ersten Tirolerinnen die Fußballakademie in St. Pölten absolvierte, gehört zum erweiterten Kreis der Österreichischen Frauenfußballnationalmannschaft. Im tivoli12-Interview erzählt sie von ihrem Werdegang, der Herausforderung Ausbildung (zur Diplomkrankenschwester), Nationalteam und Vereinsfußball unter einen Hut zu bekommen und der Entwicklung des Frauenfußballs.

Weiterlesen: M. Maak: Matthias Maak hat sich zu einem der besten Verteidiger der Liga entwickelt. Ein Blick in seine Statistiken zeigt das eindrücklich. Warum er diesen wenig Bedeutung zumisst, die Spiele am Osterwochenende so erfolgreich waren und man den kommenden Gegner FAC nicht unterschätzen darf, erzählt er im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: Ch. Knett: Nach vier Siegen in ebensovielen Frühjahrsrunden unterbricht die Länderspielpause den Lauf des FC Wacker Innsbruck. Das mag für den einen oder anderen ungelegen kommen, doch für die schwarz-grüne Nummer 1 kommt die Pause genau zur richtigen Zeit. Was Christopher Knett zum fantastischen Start ins Frühjahr, dem Spiel in Ried und seine eigene Leistung sagt, erfährt ihr im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: Interview mit Masaki Morass - Teil 1Eigentlich hätte es ein kurzes Interview vor der Kamera zum anstehenden Saisonstart der Wacker-Damen werden sollen. Doch einerseits hat uns die Technik einen Streich gespielt und andererseits ergab sich daraus ein ausführliches Gespräch mit Masaki Morass. Im ersten Teil des Interviews spricht der Sportliche Leiter und Cheftrainer der Wacker-Damen über die Erfolge auf und abseits des Rasens, die Zusammenarbeit mit dem ÖFB, die strategischen Ziele der FCW-Damen und den noch überschaubaren Zuschauerzuspruch.

Weiterlesen: Z. Dedic: Dritter Sieg in der dritten Frühjahrsrunde und obendrein auch dritter Derbysieg - für den FC Wacker Innsbruck läuft es richtig gut. Trotzdem gibt es keinen Grund übermütig zu werden oder gar abzuheben, wie Zlatko Dedic im tivoli12-Interview ausführt. Der Stürmer lässt nocheinmal das Derby Revue passieren, freut sich mit den Fans und richtet den Fokus auf das schwere Spiel in Ried.

Weiterlesen: S. Rakowitz: Die Länderspielpause ist beendet und die Profis des FC Wacker Innsbruck sind aus ihrem freien Wochenende zurück. Wie das Team in der Pflichtspielpause gearbeitet hat und warum Stefan Rakowitz leider dabei pausieren musste, erzählt die schwarz-grüne Nummer 10 im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: L. Triendl: Die Wacker-Damen müssen sich noch etwas gedulden, bis ihr Frühjahrsauftakt am 25. März mit dem Heimspiel gegen Wals über die Bühne geht. Bis dahin steht die Wintervorbereitung auf dem Programm. Das tivoli12 magazin traf sich mit Lena Triendl um zu erfahren, wie der Stand der Dinge ist. Die selbstbewusste 18-Jährige, die heuer ihre Matura macht, erzählt uns wie die Vorbereitung läuft und warum sich ein Spielbesuch der Wacker-Damen im Frühjahr unbedingt lohnt.