Weiterlesen: Ein goldener Fuß lässt Wacker Innsbruck jubelnUnbeschreiblicher Jubel herrschte in der 84. Minute, nachdem Thomas Löffler seinen ersten Bundesligatreffer erzielte

Er wurde in der 81. Minute eingewechselt und nur drei Minuten später ließ er mit seinem Premierentor in der Ersten Liga die mitgereisten Wacker Fans jubeln: Thomas Löffler. Aber nicht nur die Fans jubelten, auch die Mannschaft durfte sich mit diesem 1:0 Sieg in Vöcklabruck über weitere drei Punkte freuen. Nach dem Spiel haben wir Wacker Trainer Walter Kogler und den Torschützen vor das Mikrophon gebeten.

Weiterlesen: „Wir haben Vöcklabruck schon im Blick79. Minute: Marcel Schreter scheitert per Elfmeter an Lustenau Torhüter Dobnik

Marcel Schreter zählt zu der Generation, die es nach der FC Tirol Pleite schafften, binnen zwei Jahre mit dem FC Wacker wieder in Bundesliga zurückzukehren. Heute zählt der 27-Jährige zu den Routiniers in Schwarz - Grün. Beim Frühjahrsauftakt erzielte der Mittelfeldspieler 81. Minute den Treffer zum 3:0, verpasste aber durch den vergebenen Elfmeter eine frühere Entscheidung herbei zuführen. Nach dem Spiel stand Marcel Schreter Rede und Antwort.

Weiterlesen: Dr. Roman Horak im InterviewTivoli 12 fragt nach

Im Zuge der, von der Faninitiative Innsbruck organisierten, Lehrveranstaltung  "Die Kanten des runden Leders", traf sich Gastautor Thomas Gassler mit Dr. Roman Horak, um mit ihm über Fußball- und Fankultur zu plaudern. Univ.Prof. Dr. Roman Horak setzt sich seit mittlerweile 20 Jahren mit Fußball auf wissenschaftlicher Ebene auseinander und gilt als Experte für Fußballkultur.

Weiterlesen: „Hätte nicht gedacht, dass ich auf die Tribüne mussMusste ab der 62. Minute das Spiel von der Tribüne verfolgen - Walter Kogler

Es war die 62. Minute, als Schiedsrichter Schmid Wacker Innsbruck Trainer Walter Kogler auf die Tribüne verwies. Nicht zum ersten Mal für Trainer Walter Kogler. Wie er die Situation und wie er die sportliche Leistung seiner Mannschaft gesehen hat, verriet Kogler nach dem Spiel...

Weiterlesen: Die Jungen haben EntwicklungspotentialEin Interview inmitten zahlreicher Wacker Fans, selbst für Walter Kogler eine Premiere

Mit einem 2:0 Sieg gegen Gratkorn verabschiedete sich der FC Wacker Innsbruck von seinen Fans in die Winterpause. Nach dem Spiel analysierte Walter Kogler das Spiel gegen Gratkorn, den Herbst und gab auch schon einen ersten Vorausblick auf das kommende Frühjahr.

Weiterlesen: Leoben ist eine intakte MannschaftFreut sich auf den Meisterschaftsstart: Walter Kogler

Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei. Am Freitagabend, live ab 17:45 Uhr auf der Wacker Homepage, startet der FC Wacker Innsbruck mit der Partie in Leoben in die Frühjahrssaison. Was die Mannschaft in Leoben erwartet, sowie wie schwer das Spiel wird - klärt Walter Kogler im Gespräch mit der Online Redaktion.

Weiterlesen: Verrückte Köpfe feierten die doppelte 17Zum Jahresabschluss wurde noch ein Mal ein Feuerwerk gezündet

Am Samstagabend feierte der älteste Fanklub der Tivoli Nord, die Verrückten Köpfe, sein 17-jähriges Bestehen stimmungsvoll im Jugendzentrum Z6. 24 Stunde zuvor untermalten sie diesen Geburtstag mit einer eindrucksvollen Choreografie. Dass ausgerechnet die Nummer 17 Mathias Gstrein mit seinem Treffer in der 92. Minute den Endstand fixierte, setzte einem perfekten Abend die Krone auf. Der Torschütze zum 1:0 Julius Perstaller stand nach dem Spiel Rede und Antwort.

Weiterlesen: „Natürlich ist es nicht förderlich, wenn man solche Neuigkeiten erfährt“Trainer Tanaskovic schwört seine Mädels auf die kommenden Aufgaben ein

Für den österreichischen Vizemeister der ÖFB Frauenliga geht es in die heiße Phase der Vorbereitung. In zwei Wochen starten Marlies Hanschitz, Doris Adamovics und Kolleginnen mit dem Cupspiel gegen Altenmarkt in eine spannende Frühjahrssaison. Im ersten Teil des Interviews verriet Zoran Tanaskovic wie die bisherige Vorbereitung verlief. Im zweiten Teil erzählt der Damentrainer wie die restliche Vorbereitung aussieht und mit welchen Erwartungen das Team ins Frühjahr startet.

Weiterlesen: 17 Jahre VK müssen gefeiert werden

Seit 17 Jahren sorgen die Verrückten Köpfe am Innsbrucker Tivoli und in ganz Österreich für tolle Stimmung und unterstützen den FC Wacker Innsbruck bedingungslos. An diesem Wochenende feiern die „teste matte“ ihr 17-jähriges Bestehen. In der Radiosendung „Stimme der Kurve“ erzählte Maggo, einer der Gründungsmitglieder über die damalige Zeit und gab ein paar „Schmankerln“ zum Besten.

Weiterlesen: „Wir sind auf einem guten Weg“Freut sich auf die Frühjahrssaison - Damentrainer Zoran Tanaskovic

Für den österreichischen Vizemeister der ÖFB Frauenliga geht es in die heiße Phase der Vorbereitung. In knapp zwei Wochen starten Marlies Hanschitz, Doris Adamovics und Kolleginnen mit dem Cupspiel gegen Altenmarkt in eine spannende Frühjahrssaison. Im ersten Teil des zweiteiligen Interviews verrät der Damentrainer wie die bisherige Frühjahrsvorbereitung abgelaufen ist.

Weiterlesen: Heute hat jemand auf mich herunterschautSo befreiend kann ein Torjubel seinSo befreiend kann ein Torjubel sein

50 Tage oder 594 Minuten lang hielt der Torfluch gegen Wacker Innsbruck Goalgetter Markus Unterrainer an. Gegen die Admira gelang dem Ebbser mit seinem Doppelpack auch ein Befreiungsschlag. Dabei dürfte sein kurioser Treffer zum 1:0 in der 18. Minute, in so manchem Saisonrückblick zu finden sein.