Weiterlesen: A. Hauser: Der Hut brennt beim FC Wacker Innsbruck. Nicht zuletzt der vorrübergehende Rückzug der Fanclubs unterstreicht die prekäre Situation des Tiroler Traditionsvereins. In der Kritik steht da vor allem die Mannschaft. Das tivoli12 magazin traf sich mit Alex Hauser, der nach seiner Verletzungspause im letzten Spiel wieder Einsatzminuten bekommen hat. Der Kapitän des FCW schildert seine Sicht der aktuellen Situation und hofft, dass es gegen den LASK wieder aufwärts geht.

Weiterlesen: T. Grumser: Nach zwei Spielen hat der FC Wacker Innsbruck Thomas Grumser zumindest bis Ende der Herbstsaison als Cheftrainer des Profi-Teams bestätigt. Das tivoli12 magazin traf den neuen Coach in der Länderspielpause und unterhielt sich mit ihm über seine Trainerkarriere, Spielphilosophie, den Kader und die aktuelle Situation.

Weiterlesen: C. Freitag: Die Situtaion beim FC Wacker Innsbruck ist für niemanden befriedigend. Trainer Maurizio Jacobacci und sein Team arbeiten hart an der Trendumkehr. Im Stubai werden die guten Trainingsbefdingungen genutzt. Dort traf das tivoli12 magazin Christoph Freitag, der im letzten Match sein Comeback nach langer Verletzungsdauer feiern konnte. Der Mittelfeldspieler nimmt Stellung zum 2:2-Unentschieden und spricht über die Arbeit in der Länderspielpause.

Weiterlesen: Ch. Kobleder: Eine trubulente Woche liegt hinter den Kickern des FC Wacker Innsbruck. Mit dem Tiroler Derby am Freitag geht es gleich turbulent weiter. Wie Verteidiger Christoph Kobleder den Sieg gegen Kapfenberg einordnet, den Trainer-Verschleiß bewertet und sich das Team beim Derby präsentieren will, erzählt er im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: H. Pichler: Nach drei Spielen in sieben Tagen mit einer mangelhaften Punkteausbeute steht Wacker Innsbruck zusehends unter Druck. Im Training wird konzentriert gearbeitet und versucht die zuletzt negativen Ereignisse zu verarbeiten. Einer, der sich nach heftigen individuellen Fehlern zuletzt wieder gefangen hat ist Harald Pichler. In Abwesenheit von Kapitän Alex Hauser trägt der Innenverteidiger seit zwei Spielen die Kapitänsbinde und hat seither tadellose Leistungen abgerufen. Im tivoli12 Interview nimmt er zur aktuellen Situation Stellung und erzählt, wie er zu seinem neuen Amt gekommen ist.

NWeiterlesen: Pressekonferenz Präsentation Interimscoach Grumserachdem es sämtliche mediale Spatzen in den letzte Tagen schon von den Dächern gepfiffen hatten, wurde heute Cheftrainer Maurizio Jacobacci nach nur zehn Runden im Amt aus diesem entfernt.
Der Mann der das inzwischen lecke Wackerschiff wieder in ruhigere Gewässer führen sollte ist der bisherige Wacker II Trainer Thomas Grumser.

Weiterlesen: H. Braun: Am Samstag startet die Saison der Österreichischen Frauen Bundesliga mit dem Spiel Union Kleinmünchen gegen Wacker Innsbruck in die erste Runde. Das tivoli12 magazin traf sich mit Horst Braun und ließ sich die neuesten Entwicklungen schildern. Der Leiter der Damenabteilung erläutert die Zu- und Abgänge, spricht über die Zielsetzung und die Trainingsproblematik der Damenteams.

Weiterlesen: S. Pirkl: Simon Pirkl hat sich in dieser Saison im Mittelfeld etabliert und durfte sein erstes Tor im Profifußball bejubeln. Trotzdem wäre natürlich auch ihm lieber, wenn das Team in der Tabelle weiter vorne stehen würde. Der Youngster nimmt im tivoli12 Interview Stellung zur aktuellen Situation, dem Auswärtsspiel in Horn und der Trainerdiskussion der Printmedien.

Weiterlesen: A. Riemann: Die Niederlage gegen Aufsteiger Wattens ist ein gehöriger Dämpfer in den Bemühungen des FC Wacker Innsbruck. Alexander Riemann, der sich an diesem Abend sicherlich am wenigsten Vorwerfen kann und sich nach der blamablen Pleite den Fans stellte, spricht im tivoli12 Interview klar an, was sich ändern muss.

Weiterlesen: P. Person: Nachdem Christian Stoff das Co-Trainer-Amt der Kampfmannschaft übernommen hat, präsentierte der FC Wacker Innsbruck im Sommer mit Peter Person einen neuen Nachwuchsleiter. Das tivoli12 magazin traf sich mit dem ausgebildeten Lehrer und A-Lizenz-Trainer und sprach mit ihm über seinen Werdegang und seine Aufgaben beim FCW.

Weiterlesen: S. Siller:Nur noch drei Tage bis zum ersten echten Tiroler Derby seit vielen Jahren. Das tivoli12 magazin traf sich gestern mit Sebastian Siller nach dem Training im Stubaital und hat den Innenverteidiger zum letzten Spiel, den kommenden Gegner und die Derbyatmosphäre befragt.