Weiterlesen: R. Renner: Noch zwei Spiele vor der Winterpause und der FC Wacker Innsbruck lacht nach wie vor von der Tabellenspitze. Die Länderpielpause wurde fleißig genutzt, so manch angeschlagener Spieler konnte das Lazarett verlassen und sich wieder fit melden. Das tivoli12 magazin traf am Rande des Trainings Rene Renner und sprach mit ihm über die vergangene Trainingswoche, die rekonvaleszenten Spieler und das bevorstehende Spiel gegen Wiener Neustadt.

Weiterlesen: D. Micic: Im Augsut musste sich Danijel Micic einer Hüftoperation unterziehen. Diese ist gut verlaufen und der Mittelfeldspieler des FC Wacker Innsbruck kann in der Rehab bereits die ersten Übungen mit dem Ball absolvieren. Im tivoli12 Interview gibt Danijel Einblick in seine Zeit seit der OP, in welchem Trainings-Stadium er sich aktuell befindet und wie er die Entwicklung des Teams sieht.

Weiterlesen: Ch. Freitag: Mit beinahe dem letzten Aufgebot musste der FC Wacker Innsbruck beim LASK bestehen und tat dies mit taktischer Reife, Glück und einigen angeschlagenen Spielern. Einer von diesen ist Christoph Freitag, der seit dem Cupspiel in Krems mit einer offenen Wunde am Rist zu kämpfen hat. Wie es ihm mit dieser Verletzung geht, was er zum Spitzenspiel in Linz und der Unterstützung der Auswärtsfans sagt und wie die Länderspielpause genutzt wird verrät er im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: D. Popp: Dominik Popp steht seit der Verletzung von Christian Deutschmann in der Innenverteidigung seinen Mann. Der 20-Jährige zeigte dabei solide Leistungen und hat sich damit für weitere Einsätze qualifiziert. Wie der Verteidiger seine Auftritte in der Startelf bewertet und was das Spezielle am Derby gegen Austria Salzburg war, erzählt der Youngster im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: D. Rosenbichler: Nach fünf Spielen in 14 Tagen geht es diese Woche für den FC Wacker Innsbruck wieder etwas gemächlicher zu. Am Dienstag traf sich das tivoli12 magazin im beschaulichen Fulpmes im Stubaital mit Daniel Rosenbichler. Der FCW nutzt einmal in der Woche die perfekten Platzverhältnisse in Fulpmes. Der Verteidiger konnte sich in den letzten drei Partien in die Startformation spielen. "Rosie" beschreibt seine Eindrücke im Profifußball und schildert wie er die Fans des FC Wacker Innsbruck erlebt.

Weiterlesen: M. Lercher: Vor dem Westderby sprach das tivoli12 magazin mit Michael Lercher. Der Verteidiger erzählt von seinen ersten Erfahrungen als Profi und schildert seine Eindrücke vom Cupspiel gegen den LASK. Weiters spricht er die Unterstützung der Routiniers und der Fans an und gesteht, dass das kommende Spiel ein ganz besonderes für ihn ist.

Weiterlesen: Ch. Deutschmann: Im Stubaier Hof in Fulpmes traf das tivoli12 magazin Abwehrchef Christian Deutschmann. Warum gerade in Fulpmes und was er zum Geisterderby, dem Prestigeerfolg gegen 1860 München und den kommenden Gegner Austria Klagenfurt zu sagen hat, verrät er in diesem Interview.

Weiterlesen: A. Hamzic: Nach der Länderspielpause geht es für den FC Wacker Innsbruck mit der Vorbereitung auf das kommende Heimspiel gegen St.Pölten weiter. Welche Erwartungen Armin Hamzic für dieses Spiel hat, welchen Unterschied er zwischen dem letztjährigen und heurigen FCW sieht und was er zur "Hamzic-Pirouette" sagt, erfahrt ihr im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: H. Roznovsky: Der Frauenfußball ist auf dem Vormarsch und gewinnt immer größere Bedeutung. International stehen nicht nur mehr die Weltmeister- oder Europameisterschaft im Fokus. Neben der Frauen-Championsleague wird heuer erstmals auch die deutsche Frauenbundesliga live im Fernsehen übertragen (Eurosport). Aber auch in Österreich und Tirol tut sich einiges. Das tivoli12 magazin traf die Landesreferentin der UNIQUA MädchenfußballLIGA (Schülerliga) für Tirol Heidrun Roznovsky zum Interview, die aus ihrem Aufgabenbereich erzählt.

Weiterlesen: Ch. Deutschmann: Am Rande des Benefizspiels gegen 1860 München traf das tivoli12 magazin Abwehrchef Christian Deutschmann. Der Verteidiger laboriert nach wie vor an einer Kopfverletzung, die er sich im Spiel gegen Wr. Neustadt am 15. September zugezogen hat. Die Nummer 4 des FC Wacker Innsbruck berichtet wie es ihm aktuell geht, warum er die nächsten Tage in Graz verbringen wird und er bringt seine Hoffnung zum Ausdruck mit dem Benefizspiel Kira und Vanessa ein wenig helfen zu können.

Weiterlesen: S. Siller: Am Dienstag, als noch alles in Schwebe war, ob, wie oder wo gespielt werden würde, haben wir Sebastian Siller zum Interview gebeten.

Themen waren seine aktuellen Leistungen und das besondere am Westderby.