Weiterlesen: Ch. Freitag: Nach der ernüchternden Niederlage gegen den LASK braucht es für den FC Wacker Innsbruck ein Fußballwunder um noch ein Wörtchen in der Aufstiegsfrage mitreden zu können. Mitten im Geschehen war Christoph Freitag, der im tivoli12 Interview seine Sicht des Spiel darlegt, die Aufstiegschancen realistisch einschätzt und über seine Vertragssituation spricht.

Weiterlesen: I. Bea: Der FC Wacker Innsbruck hat in Nah und Fern Unterstützer und Menschen, die immer ein Auge auf den Verein werfen. Es heißt nicht umsonst: "Einmal Wacker, immer Wacker." Einer, der über tausende Kilometer entfernt mit den Wackerianern mitfiebert, ist Inaki Bea. Der Baske hat in seiner Zeit als schwarz-grüner Innenverteidiger Eindruck hinterlassen und viele Freunde in Tirol gefunden. Das tivoli12 magazin sprach mit Inaki über seine und die Situation des FC Wacker Innsbruck.

Weiterlesen: T. Grumser: Die Regionalliga hat wieder begonnen. Höchste Zeit also Wacker Innsbruck Trainer Thomas Grumser zu treffen um die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen zu erfahren. Im tivoli12-Interview gibt Grumser Einblick über die Vorbereitung Zu- und Abgänge und lässt den Herbst noch einmal Revue passieren.

Weiterlesen: A. Gründler: Im Herbst war er unangefochtener Stammspieler. In der Winterpause hat er seinen Stammplatz verloren. Doch nun ist Alex Gründler wieder zurück in der Startformation. In der vergangenen "Englischen Woche" mit drei Spielen in acht Tagen, konnte die hängende Spitze des FC Wacker Innsbruck zwei Assists und ein Tor verbuchen. Es geht wieder steil aufwärts. Wie Alex die letzten Spiele sah, seine Zeit auf der Ersatzbank bewertet und was das kommende Spiel gegen den FAC bringen soll, verrät er im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: A. Riemann: Die Verletzung von Alex Riemann in der Vorbereitung hat den Mittelfeldspieler etwas zurückgeworfen. Seit seiner Rückkehr aufs Spielfeld steigt seine Leistungskurve stetig nach oben. Er wird von Spiel zu Spiel besser. Wie der linke Flügel des FC Wacker Innsbruck die bisher durchwachsenen Leistungen des Teams im Frühjahr wahrnimmt, welche Gründe er dafür ortet und wie er seine Entwicklung sieht, erzählt er im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: M. Lercher: Zwei Siege in Folge für den FC Wacker Innsbruck. Es scheint, als wäre die Rückkehr auf die Siegerstraße gelungen. Einer, der in den vergangenen Spielen immer wieder durch starke Leistungen auffiel, ist Michael Lercher. Das tivoli12 magazin traf sich mit dem Außenverteidiger und sprach über die siegreichen Partien gegen Klagenfurt und Wr. Neustadt, die körperlichen Anstrengungen einer englischen Woche und das kommende Spiel in Kapfenberg.

Weiterlesen: A. Perger: Die Vereinsabende des FC Wacker Innsbruck sind immer für spannende Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen, nettes Beisammensein und interessante Neuigkeiten gut. Wer an diesem Abend aber mit Diskussionen rund um die durchwachsenen Leistungen der Mannschaft im Frühjahr rechnete, wurde überrascht. Hauptthema war das inzwischen der Vergangenheit angehörige Wackerzelt und der alternativ dazu ausgebaute Kiosk. Sowie das für großen Unmut sorgende und in der Verantwortung der Olympiaworld liegende Catering im Stadion. Andreas Perger, im Vorstand für Infrastukur verantwortlich, hat die Unzufriedenheit deutlich vernommen und nimmt im tivoli12-Interview Stellung dazu.

Weiterlesen: F. Jamnig:Nach dem ernüchternden Westderby traf das tivoli12 magazin Florian Jamnig. Der Flügelflitzer nimmt Stellung zum aktuellen Leistungstief, den Unmut der Fans und gibt sich zuverischtlich für das Spiel am Freitag gegen Austria Klagenfurt.

Weiterlesen: Ch. Kobleder: Beim bitteren aber doch hart erkämpften Unentschieden gegen den LASK stand die Defensive im Mittelpunkt. Das tivoli12 magazin traf sich mit Innenverteidiger Christoph Kobleder um im Interview noch einmal einen Blick auf dieses Spiel zu werfen und auf den kommenden Gegner St. Pölten einzustimmen.

Weiterlesen: J. Säumel: Der Schreck saß tief als im letzten Spiel gegen Austria Lustenau Wacker Innsbrucks Nummer 10 in der Kabine bleiben musste. Die Länderspielpause konnte Jürgen Säumel nutzen um seine Muskelverletzung in Griff zu bekommen. Er trainiert bereits wieder mit der Mannschaft und fiebert dem Westderby entgegen. Was die ordnende Hand im Wacker-Zentrum zu diesem Spiel zu sagen hat, wie er sich die durchwachsenen Leistungen erklärt und wie er die aktuelle Tabellenposition sieht, erfährt ihr im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: T. Pichlmann: Der Frühjahrsauftakt ist dem FC Wacker Innsbruck nach harter Arbeit in Floridsdorf geglückt. Torschütze Thomas Pichlmann lässt dieses Spiel Revue passieren und stimmt uns auf den Schlager gegen den LASK und dessen Bedeutung ein.