Weiterlesen: Es war einmal- das Duell mit Ried im Spiegel der Zeit
Am Samstag steht das nächste Heimspiel für unseren FC Wacker Innsbruck auf dem Programm. In diesem Spiel geht es um die Tabellenführung zwischen den Innsbruckern und den Gästen, dem derzeitigen Tabellenführer, aus Ried. Eine Konstellation, die wohl nur wenige Experten so erwartet haben. Die Elf von Walter Kogler ist in der heurigen Saison als einziges Team der Bundesliga noch ungeschlagen und diese Serie soll auch im „Inn Derby“ gegen die Mannen vom Innkreis nicht abreißen. Das tivoli12 magazin durchforschte vor dem Duell der schwarz-grünen Teams die Geschichtsbücher. Hier folgt nun als kleine Einstimmung die Bilanz der bisherigen Aufeinandertreffen.

Weiterlesen: Bühne frei für das erste Auswärtsspiel
Am kommenden Samstag bestreitet unser FC Wacker Innsbruck das erste Auswärtsspiel seit dem Wiederaufstieg: Die Elf von Walter Kogler gastiert im Pappelstadion beim SV Mattersburg. Das tivoli12  magazin blätterte zur Einstimmung auf dieses Spiel in den Geschichts- und Statistikbüchern.

Weiterlesen: Rehabilitation für Cup-AusAltach hat vorgelegt, wir müssen nachziehen....
Austria Lustenau gegen FC Wacker Innsbruck, das war lange Jahre hindurch das kleine Westderby in der Bundesliga. Diese glorreichen Zeiten sind vorbei. Beide Vereine befinden sich in der Adeg Ersten Liga und nur der FC Wacker Innsbruck hat noch die Chance aufzusteigen. Statistisch sind die Rollen für das Duell nicht so eindeutig verteilt.

Weiterlesen: Das Duell der MeisterAlles wissenswerte zum ungleichen Duell der Meister
Der Saisonauftakt 2010/11 hat es in sich: Zuerst zu Hause gegen Rapid Wien und in der zweiten Runde gleich in den Bullenstall. Was früher oftmals als direktes Duell zweier Titelaspiranten galt, ist heute das Duell zweier Meister:  der Meister der Bundesliga trifft auf den Meister der ehemaligen Adeg Liga.

 

Weiterlesen: Wer Aufsteigen will, muss St. Pölten schlagenDer SKNV wird eine harte Nuß
Der Vergleich der statistischen Daten des FC Wacker Innsbruck und dem SKNV St. Pölten ergeben ein klares Bild: Während Wacker Innsbruck berechtigterweise vom Aufstieg träumen darf, hat sich der SKNV St. Pölten im Mittelfeld der Liga etabliert.

Weiterlesen: Wir brauchen 3 Punkte - egal wie
Waren die Hartberger im Herbst ein sicherer Punktelieferant, hat sich dies im Frühjahr grundlegend geändert: Die fünftbeste Frühjahrsmannschaft gastiert am Freitag am Innsbrucker Tivoli und wird unbeschwert von Abstiegsängsten es dem FC Wacker Innsbruck so schwer wie möglich machen, die wichtigen drei Punkte einzufahren.

 

Weiterlesen: Aufstiegsambitionen gegen junge Wilde

Der Vergleich der statistischen Daten des FC Wacker Innsbruck und der Austria Amateure geben ein eindeutiges Bild wieder:
Unser Verein überflügelt den kleinen Bruder der "großen" Wiener Austria in fast allen Belangen.

 

Weiterlesen: 16 Meistertitel treffen aufeinanderDas Traditionsduell Vienna gegen FC Wacker Innsbruck
Am Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine: Die Fernwärme  First Vienna FC 1894 trifft auf den FC Wacker Innsbruck. Zehn gegen sechs Meistertitel, sieben gegen sechs Cupsiege und ein deutscher Pokalsieg: Das ist die historische Ausgangslage in dieser Partie. Diese Glanzzeiten sind momentan für beide Vereine vorbei. Die Realität heißt Adeg Erste Liga, wobei der FC Wacker Innsbruck beste Chancen hat, in die oberste österreichische Spielklasse aufzusteigen.

Weiterlesen: Statistiken zur laufenden Saison"Mit Statistiken kann man alles beweisen, sogar das Gegenteil davon" James Callaghan

Was wäre der Fußball ohne Statistiken. Kein Journalist dieser Welt könnte ohne, die Fans lieben die Zahlenspiele und auch Spieler und Trainer, selbst wenn sie anderes behaupten, werfen einen Blick darauf. Dem kann sich das Tivoli12 Magazin nicht entziehen und hat die interessantesten Zahlen und Fakten der aktuellen Saison zusammengefasst.

Weiterlesen: Tradition trifft auf Tradition
1913 gegen 1913: Das sollte eigentlich für einen traditionellen Fussballleckerbissen sorgen. Tut es aber nicht: Zu unterschiedlich sind die beiden Vereine positioniert, zu unterschiedlich sind der Stellenwert, das Budget und das Umfeld. Während Dornbirn als 4. Verein aus Vorarlberg in die Adeg Erste Liga kam, handelt es sich beim FC Wacker Innsbruck um den Tiroler Traditionsverein und das sportliche Aushängeschild des Landes.

Weiterlesen: Dem FC Wacker Innsbruck 990 Minuten auf die Beine g‘schautDie wackere Torverteilung: schwarz zeigt die Volltreffer unserer Mannschaft, rot die Gegentreffer

Bevor am Freitag der FC Wacker Innsbruck mit der Partie gegen Salzburg in das zweite Drittel startet, schaut das Tivoli12 Magazin noch einmal auf das erste Drittel zurück. Wann fielen wo und wie die Tore, welche Spieler waren die effizientesten und vieles mehr gibt es zum nachlesen.