Weiterlesen: Musterschüler oder Mitläufer?Die Enttäuschung über den verfehlten Aufstieg ist verflogen, daher ist nun Zeit, nüchtern Bilanz zu ziehen und unseren schwarz-grünen Akteuren ihr persönliches Jahreszeugnis auszustellen.

Weiterlesen: Statistik zur Ersten Liga Saison 2015/16 - Teil 2Im 2. Teil unserer statistischen Aufarbeitung der vergangenen Saison widmen wir uns den Kartensammlern der Liga. Wir werfen einen genauen Blick auf die Einsatzstatistk der Spieler in Schwarz-Grün und schauen uns die Zahlen des Österreicher-Topfs an und stellen fest, dass der FC Wacker Innsbruck die meisten Zuschauer ins Stadion lockte.

Weiterlesen: (Kein) SchmidteinanderEigentlich hätten Sie hier ja jetzt etwas ganz anderes gelesen. Vielleicht etwas über Wiener Neustadt, den nächsten Gegner, verpackt in eine seltsame Rahmenhandlung wie, sagen wir, die unendliche Geschichte. Oder ich hätte Sie mit Zahlen gequält zur Saison 2015/16, vielleicht so unspektakuläre wie die Rekordhalter des Abseits-Stehens oder die Anzahl der auf der Linie geklärten Bälle. Oder mit Ergüssen über spielentscheidende Situationen wie kurz abgespielte Ecken. Aber nein, Wacker Innsbruck trennt sich von seinem Trainer. Worüber soll man da bloß schreiben...

Weiterlesen: Statistik zur Ersten Liga Saison 2015/16 - Teil 1Saisonende bedeutet für die meisten Fans kurzes Durchschnaufen, damit dies bis zur kommenden Europameisterschaft gut ausfällt, hat sich das tivoli12 magazin wieder in die Welt der Zahlen begeben und wird sich natürlich wieder mit der Damenabteilung, der zweiten Herrenmannschaft und natürlich den Profis beschäftigen. Da die Profis ihre Saison beendet haben, wird die Betrachtung mit ihnen gestartet.

Weiterlesen: Blaues WunderMan könnte ja glauben, sie hätten schon genug blaue Wunder erlebt. Hätten schon oft genug erlebt, was passiert wenn man... Nein. In manchen Belangen lernt man auf die harte Tour. Die Austria aus Klagenfurt ist gerade dabei, wieder so einen Lernerfolg durch Schmerz zu erleben. In einer sportlich bereits entschiedenen Liga, in welcher der Klassenerhalt nicht an den sportlichen Erfolg gekoppelt ist, zittern die violetten Kärntner um den Erhalt der Lizenz im dritten Anlauf. Es wäre wohl eher ein Wunder, würden sie sie erhalten. Ein Wunder mehr, nach all den blauen Wundern, die sie bereits erlebt haben.

Unterkategorien