Alles zur Kultstätte Tivoli.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#149578
Somit besteht zumindest mal die Chance auf einen nicht komplett ramponierten Rasenplatz nach der Winterpause. Welch ein Fortschritt. :ironie:

Ich find es übrigens gut, dass man es so macht wie von Gerhard angekündigt und jene Gemeinden öffentlich lobt, die uns Trainingsplätze zur Verfügung stellen. Ist auch eine ganz klare Botschaft. Gefällt mir. Die Bedingungen in Kematen scheinen wirklich sehr gut zu sein. Vielleicht können wir hier wirklich auf längere Sicht trainieren.
By cesc
#149582
wacker 4ever hat geschrieben:Dann macht das Verbot durchaus Sinn und offenbar checkt der Stadionbetreiber auch mal was. In Wattens spielen die Raiders offenbar überhaupt nicht mehr. Ich bin sowieso immer wieder überrascht, wenn ich in der Nähe vom Stadion bin, was dort beim Football alles an Pyro erlaubt ist. Wenn man dann im Vergleich dazu aus Erzählungen hört, was unsere Fanclubs für Probleme mit den Bengalen haben...

Heut zufällig einen Ankünder gesehen, dass im Gernot Langes Stadion die Raiders spielen :D
By robinklettern
#149588
wacker 4ever hat geschrieben:Somit besteht zumindest mal die Chance auf einen nicht komplett ramponierten Rasenplatz nach der Winterpause. Welch ein Fortschritt. :ironie:

Ich find es übrigens gut, dass man es so macht wie von Gerhard angekündigt und jene Gemeinden öffentlich lobt, die uns Trainingsplätze zur Verfügung stellen. Ist auch eine ganz klare Botschaft. Gefällt mir. Die Bedingungen in Kematen scheinen wirklich sehr gut zu sein. Vielleicht können wir hier wirklich auf längere Sicht trainieren.

solange am W1 platz das schild steht rasen betreten verboten,werden wir noch länger ausweichen müssen,denn unserm verein wird wirklich sehr viel zugemutet, von dieser bielowski AG,
normal müsste man der stadt die gezwungenermassen nicht trainings auf dieser gstättn in rechnung stellen,dann bekämen wir noch geld ausbezahlt,anstatt dieser beschissenen stadion INFRASTRUKTURKOSTEN zu bezahlen.
es ist sehr gut und super,dass wir in den umlandgemeinden unsere vorbereitung auf die meisterschaft machen dürfen,denn in INNSBRUCK ist es leider wiedermal nicht möglich.
denn was die innsbrucker vereine an vorbereitung brauchen,das ist nicht sooo wichtig,aber hauptsache es werden o-lumpenspiele für unsere unfähigen politiker vorbereitet und grossevants.so nach dem motto,gib dem pöbel spiele,dann sind sie beschäftigt und zufrieden.
Benutzeravatar
By schneexi
#149656
heute prangt übrigens dick und fett eine fohrenburger-werbung im hintergrund des trainingsfotos auf der wacker-homepage. gut gemacht, olympiaworld. da hat der partner kaiser bier sicher eine freude, dass der wacker auf fremde plätze auswandert, auf denen die konkurrenz wirbt. ich weiß nicht, wo das bild entstanden ist.

wird aus erdingergate gar fohrenburgergate?
  • 1
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
UEFA Euro 2017 (Frauen)

Island ist sicher nicht schwächer wie Österreich, […]

Tipico Bundesliga 2015/16

Naja Otavio spielte in der vergangenen Saison in d[…]

News von Ex-Wackerianern

Nein, auch Grünwald und Kobleder. Jürgen Säumel i[…]

@schneexi: Kerschbaum nicht Kirschbaum, wobei ich[…]