Fanclubs, Auswärtsfahrten, Stimme der Kurve, usw.
By B.Akunin
#131350
robinklettern hat geschrieben:frage mich nur,warum diese Herrschaften verherrlichen

Wo liest du das raus? Ich war nur etwas verwundert (oder auch nicht), dass in vielen italienischen Medien der volle Name aller Verurteilten veröffentlicht worden ist...
Benutzeravatar
By joxl
#131364
robinklettern hat geschrieben:
B.Akunin hat geschrieben:Die Moderatorin kritisiert, dass im Zuge dieser und ähnlicher "Standpauken" von den Medien immer wieder leichtfertig Begriffe wie Geiselnahme, Bedrohung, oder Erniedrigung ins Spiel gebracht werden und Journalisten auf diese Weise unverantwortlich mit ihrer Macht umgehen.
Im aktuellen Prozess wurden übrigens mittlerweile 49 ultra atalantini schuldig gesprochen und zu Gefängnisstrafen verurteilt. Da werden in den italienischen Medien schnell auch mal alle Namen usw. veröffentlicht. :doh:

frage mich nur,warum diese Herrschaften verherrlichen,denn umsonst bekommen sie bestimmt kein schmalz.
jeder der sich normal aufführt auf dem fussballplatz,hat keine Repressalien zu befürchten.
gewisse dinge werden und wurden verboten,weil sie nicht tragbar und nachvollziehbar sind und äuserst gefährlich sind.


Lies dir mal den Artikel durch:

http://www.altravita.com/der-preis-der-sicherheit.php

Es gibt nicht immer nur die eine Seite. Dieses "sie verdienens halt nicht anders" trifft nicht immer zu.
By robinklettern
#131373
joxl hat geschrieben:
robinklettern hat geschrieben:
B.Akunin hat geschrieben:Die Moderatorin kritisiert, dass im Zuge dieser und ähnlicher "Standpauken" von den Medien immer wieder leichtfertig Begriffe wie Geiselnahme, Bedrohung, oder Erniedrigung ins Spiel gebracht werden und Journalisten auf diese Weise unverantwortlich mit ihrer Macht umgehen.
Im aktuellen Prozess wurden übrigens mittlerweile 49 ultra atalantini schuldig gesprochen und zu Gefängnisstrafen verurteilt. Da werden in den italienischen Medien schnell auch mal alle Namen usw. veröffentlicht. :doh:

frage mich nur,warum diese Herrschaften verherrlichen,denn umsonst bekommen sie bestimmt kein schmalz.
jeder der sich normal aufführt auf dem fussballplatz,hat keine Repressalien zu befürchten.
gewisse dinge werden und wurden verboten,weil sie nicht tragbar und nachvollziehbar sind und äuserst gefährlich sind.


Lies dir mal den Artikel durch:

http://www.altravita.com/der-preis-der-sicherheit.php

Es gibt nicht immer nur die eine Seite. Dieses "sie verdienens halt nicht anders" trifft nicht immer zu.

das sag und behaupte ich bestimmt nicht,ich habe immer mir beide seiten angesehn,bin jetzt seit 1965 wackerfan,war in Glasgow,madrid,simferopol,mönchengladbachx3,stuttgard,köln,florenz und in Bulgarien mit meinem wacker,meistens selber hingefahren,das grösste war,linksfahren in England bis Glasgow und retour mit dem eigenen Auto oder 1971 nach Madrid und einen 1 : 0 sieg unseres verein ansehen dürfen.
aber in all den jahren habe ich mich mit meinem verein gefreut und mitgefeiert und immer mich so aufgeführt,dass ich meinen verein NIE schaden zugefügt habe.
auch all die auswärtsfahrten nach Graz,wien,vorarlberg,linz und andere bundesländer,habe ich mich in all den jahren so aufgeführt,ohne anzu ecken,obwohl ich mich viel im Sektor des Gegners aufgehalten habe.
auch mit diese phyro,böllermania oder andere arten zu feiern, hat mir nie zugesagt,aber schon, mit hupe,oder anderes lärminstrumenten ,mich aber NIE auffällig verhalten.
und wenn heute die buli diese phyro,böller verboten hat,warum muss man es trotzdem immer wieder verwenden,das leuchtet mir einfach nicht ein,weil es schadet nur dem verein und ich finde es einfach störend und blöd.
Benutzeravatar
By AlexR
#131381
robinklettern hat geschrieben:und wenn heute die buli diese phyro,böller verboten hat,warum muss man es trotzdem immer wieder verwenden,das leuchtet mir einfach nicht ein,weil es schadet nur dem verein und ich finde es einfach störend und blöd.


Um Pyro geht es, aber nicht. [Bei Böller sind sehr, sehr viele Leute eh deiner Meinung]
Es geht mir darum, dass das vorschnelle Anpatzen, das öffentliche "an den Pranger stellen", was durch die Veröffentlichung der vollen Namen und weiteren Details, einfach aus meiner Sicht zu weit geht.
Die Ultras haben sich (spekulativ) fehlverhalten und bekommen jetzt (zurecht) ihre Strafe. Damit sollte es aber auch getan sein.
Das Öffentliche "draufhaun" ist aus meiner Sicht eher kontraproduktiv. Für den Staat, für die Medien und auch für die Leute selbst.

schneexi hat geschrieben:die frage ist: wo endet prävention, wo beginnt repression?


Eine sehr interessante Frage, über die wir wahrscheinlich 99 Seiten diskutieren könnten.
Ich persönlich sehe in Italien jedoch keine Prävention mehr, sondern nur mehr hilflose Repressionen.
Benutzeravatar
By AlexR
#148147
Zu diesem Thema gibt es auch im heute erschienenen Ballesterer das ein oder andere Wort.
Wobei aus meiner Sicht die Grafik falsch ist, aber was solls. :D
Benutzeravatar
By hansjörg
#148156
AlexR hat geschrieben:Zu diesem Thema gibt es auch im heute erschienenen Ballesterer das ein oder andere Wort.
Wobei aus meiner Sicht die Grafik falsch ist, aber was solls. :D


Ich aboniere das Heft schon lange nicht mehr - zahlt es sich aus, diese Ausgabe zu besorgen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
By AlexR
#148162
hansjörg hat geschrieben:Ich aboniere das Heft schon lange nicht mehr - zahlt es sich aus, diese Ausgabe zu besorgen?


Interessant für jene, die es etwas mehr interessiert und nicht so den Einblick in die "Szene" haben. Den Rest des Heftes kann ich nicht beurteilen, da ich mir nur kurz die Titelstory durchgelesen habe. Ansonsten kann ich das Heft gerne zur Verfügung stellen, so ich es wieder zurück bekomme.
Benutzeravatar
By AlexR
#150995
Das dürften sehr stimmungsvolle Spiele werden, da ja auswärts die Tessera und andere Einschränkungen (Stadionverbote) nicht gelten.

Hier der TT-Bericht, der meiner Meinung nach die k[…]

Fußballlerwahl

Im Gegenteil: Kleine klicks für dieses Chauvinist[…]

News von Ex-Wackerianern

Stöger jetzt Trainer beim BVB :joker:

Nur irgendwie schade dass es keinen Zeitungsberic[…]