Wacker in den Medien.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#146518
Weil wir derzeit eh so wenig zum Lachen haben: Im aktuellen 6020-Magazin (im gesamten Stadtgebiet erhältlich) werden von Seite 22 bis 25 Gründe aufgelistet, warum man in´s Tivoli gehen sollte bzw. eben nicht. Ist ganz witzig zum Lesen.

Wer es noch nicht kennt, hier ist es auch online abrufbar: https://www.6020online.at/

Hm, man darf also auf der Nord nicht mal violette Unterwäsche tragen. Warum sagt mir das keiner? :ellenbogen:
By freigeist
#146596
Wir sind neuer Partner des Freizeitticket Tirol. 3 Gratiseintritte pro Jahr. Gültig bereits beim Spiel gegen Wattens. Super Sache.
Benutzeravatar
By mesque
#146601
wacker 4ever hat geschrieben:Hm, man darf also auf der Nord nicht mal violette Unterwäsche tragen. Warum sagt mir das keiner? :ellenbogen:
Weil eh jeder weiß, dass Du Badassmofo immer Kommando gehst! ;)
Benutzeravatar
By AlexR
#147069
In der Liga ist man auf Platz sechs von zehn Mannschaften, im "6020 Stadtmagazin" schafft man es auf Platz 16 von 33 in der Rubrik "Dinge, die man als Student in Innsbruck einmal erlebt haben sollte". :D
Benutzeravatar
By schneexi
#147818
der fraisl wattet heute in der krone abermals im herbeigeschriebenen langes-vip-gate nach und zeigt, dass österreich noch immer im feudalistischen kaisersumpf steckengeblieben zu sein scheint. für mich ist es das logischte auf der welt, dass leistungen, die in anspruch genommen werden, bezahlt werden. es verschließt sich völlig meinem verständnis, warum jemand den besuch von fünf personen im vip-club nicht bezahlen sollte.

es zeigt sich auch, wie völlig abgehoben vom leben unsere journalisten sind. die stolzieren ja auch überall durch die vip-bereiche. meist, ohne einen cent zu bezahlen und sie lassen sich damit jede distanz und kritik-fähigkeit abkaufen. schlag nach beim ösv, dem es "hervorragend" gelingt, die journalisten einzulullen und damit völlig mundtot zu machen. kritik wäre majestätsbeleidigung.

unprofessionell und zugleich schön zu sehen, dass der wacker bei diesem spiel nicht mitmacht. jeder kritische bericht über den verein zeigt mir, dass wir ein demokratischer mitgliederverein und kein autokratisch geführtes funktionärsgebilde sind. das versuche ich mir bei jeder negativen meldung und streit im forum vor augen zu halten. klappt in den vergangenen wochen immer besser.
Benutzeravatar
By joxl
#147819
Naja, also wenn man sich die Kommentare auf tt.com durchliest schaut es eher danach aus als ob sich die Dame nichts Gutes getan hat. Da fehlt es doch an Verständnis warum jemanden der ohnehin schon genug Kohle hat auch noch die VIP Karten gezahlt werden sollten.

Anbei ein Bericht über die Sportinfrastruktur in Innsbruck/Umgebung. Unglaublich - kein Seitenhieb auf den Wacker.

http://www.tt.com/sport/12820469-91/die ... uhause.csp
Benutzeravatar
By Chris99
#147821
joxl hat geschrieben:Anbei ein Bericht über die Sportinfrastruktur in Innsbruck/Umgebung. Unglaublich - kein Seitenhieb auf den Wacker.

http://www.tt.com/sport/12820469-91/die ... uhause.csp


Madl hat dafür schon in seinem Kommentar gesorgt. Zitat: "Was also rechtfertigt die Errichtung einer Sportstätte? Sicherlich der Erfolg, weshalb der FC Wacker vorerst mit keiner klubeigenen Trainingsanlage spekulieren darf."
Benutzeravatar
By hansjörg
#147824
Chris99 hat geschrieben:
joxl hat geschrieben:Anbei ein Bericht über die Sportinfrastruktur in Innsbruck/Umgebung. Unglaublich - kein Seitenhieb auf den Wacker.

http://www.tt.com/sport/12820469-91/die ... uhause.csp


Madl hat dafür schon in seinem Kommentar gesorgt. Zitat: "Was also rechtfertigt die Errichtung einer Sportstätte? Sicherlich der Erfolg, weshalb der FC Wacker vorerst mit keiner klubeigenen Trainingsanlage spekulieren darf."


Naja grundsätzlich glaube ich nicht, dass wir mit einer eigenen Trainingsanlage spekulieren dürfen oder weißt du mehr? ;)
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#147825
Was ist das bitte für eine schwindlige Begründung? Wäre nicht eine gute Infrastruktur eine der Voraussetzungen für sportlichen Erfolg? In der Welt des Florian M. offenbar nicht.
Benutzeravatar
By Chris99
#147827
hansjörg hat geschrieben:
Naja grundsätzlich glaube ich nicht, dass wir mit einer eigenen Trainingsanlage spekulieren dürfen oder weißt du mehr? ;)


Die Notwendigkeit eines eigenen Trainingszentrums ist evident. Die Gelegenheit und Gegebenheiten in Kematen wären eine riesige Chance, die aber wohl ungenutzt bleiben wird. Es fehlt an den finanziellen Mitteln und aufgrund der unterirdischen Performance am Feld (und leider auch in anderen Dingen) an der Akzeptanz für dieses Projekt bei den Entscheidungsträgern in unserem Land.
  • 1
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 40

Hier der TT-Bericht, der meiner Meinung nach die k[…]

Fußballlerwahl

Im Gegenteil: Kleine klicks für dieses Chauvinist[…]

News von Ex-Wackerianern

Stöger jetzt Trainer beim BVB :joker:

Nur irgendwie schade dass es keinen Zeitungsberic[…]