Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
#149620
AlexR hat geschrieben:Gegen Sofia setze es eine 3:1 Niederlage, gegen Quabala gewann man 1:0. War irgendwer vor Ort (bei mir dann doch nicht ausgegangen) und kann genaueres sagen?


Spielerisch war das in beiden Spielen schwer in Ordnung.

Das erste Gegentor gegen Sofia war ein Geschenk von Vallci, das zweite eins von Knett und das dritte ein Weitschuss. Die Probleme in der IV sind augenscheinlich. Das Spiel gegen Sofia gibt es ab morgen Vormittag auf t12 zum Nachschauen.

Gegen Quabala war man, wie schon in den ersten 30 Minuten gegen Sofia, spielbestimmend. Kerschbaums Freistoß konnte der Goalie nur nach vorne abprallen lassen und Rieder staubte ab. Verdienter Sieg. Die Jungs im Mittelfeld machen richtig Spaß zum Zuschauen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#149622
Ich glaube, diese Mannschaft könnte uns noch viel Spaß bereiten - wenn, ja wenn in der Abwehr noch kräftig nachgerüstet wird, da ist dringend Handlungsbedarf ! Man darf Vorbereitungsspielen nicht zu viel Bedeutung beimessen (siehe letzte Saison - starke Leistungen in der Vorbereitung ! und dann :doh: ) - aber die bísherigen Spiele lassen mich doch auf eine bessere Zukunft hoffen...
#149624
Von den externen neuen ist eigentlich nur Harrer aufgefallen hat auf der Seite ganz gut gespielt.
Gabriele sehr unauffällig.
Vallci und Knett jeweils einen Bock fabriziert.
Pichler wieder mit 1-2 Aussetzern, Hupfauf außen hat ganz solide gespielt. Von den Jungen die aufgerückt sind wussten vor allem Rieder und Gallé zu gefallen. Egbe gefällt mir persönlich nicht.
Generell die Verteidigung wieder einmal nicht sattelfest hier besteht dringender Handlungsbedarf (!!!) Minimum 2 neue gestandene IV's wirds brauchen Herr Slim Fit Hemd General
#149626
Für mich sind die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele allesamt ohne Bedeutung. Für mich zählt die Uhr erst ab dem ersten Cupmatch. Wenn da wieder einer wie letztes Jahr schreibt, die Mannschaft muss sich finden und erst Ende des Herbstes wird sie in Schuss kommen, dann ist das vereinsschädigend. Denn wir müssen vom ersten Spiel weg Präsenz zeigen und gleich vorne mitspielen, wollen wir eine Chance haben.

Noch ein Wort zur IV: Denke, dass das einfach eine Frage des Geldes ist. Nach meiner einfach Rechnung ist nicht mehr viel da zum investieren. Hoffe aber, dass man einen erfahrenen Mann noch sucht. Denn eines muss ich feststellen (von gestern): Ein Pichler ist einfach nicht mehr zum anschauen!
#149628
19tivoli13 hat geschrieben:Noch ein Wort zur IV: Denke, dass das einfach eine Frage des Geldes ist. Nach meiner einfach Rechnung ist nicht mehr viel da zum investieren. Hoffe aber, dass man einen erfahrenen Mann noch sucht. Denn eines muss ich feststellen (von gestern): Ein Pichler ist einfach nicht mehr zum anschauen!

Nach meinen Infos kommt definitiv noch ein erfahrener IV. Soll ein deutschsprachiger Legionär werden. Man ist an mehreren Kandidaten dran.
#149629
19tivoli13 hat geschrieben:Für mich sind die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele allesamt ohne Bedeutung. Für mich zählt die Uhr erst ab dem ersten Cupmatch. Wenn da wieder einer wie letztes Jahr schreibt, die Mannschaft muss sich finden und erst Ende des Herbstes wird sie in Schuss kommen, dann ist das vereinsschädigend. Denn wir müssen vom ersten Spiel weg Präsenz zeigen und gleich vorne mitspielen, wollen wir eine Chance haben.


Naja, derjenige, der am öftesten betont hat, dass es noch Zeit braucht, sprich unser Ernährungs- und Torjubel-Experte, dessen Zeit war dann eh bald abgelaufen. Ansonsten seh ich es aber nicht ganz so eng wie Du. Ein guter Start ist wichtig. Aber man hat gerade in der abgelaufenen Saison gesehen, dass man noch viel aufholen kann und wir wären trotz einer absoluten Scheiß-Saison am Relegationsplatz gelandet. Ohne jetzt ein Testspiel gesehen zu haben, sondern einfach mit den Eindrücken der letzten Monate plus den Verstärkungen trau ich uns sogar Platz 1 zu, den 2. aber sicher. Vielleicht ist es ja wirklich so, wie es Karl Daxbacher am Samstag im ausführlichen Radio-Tirol-Interview gesagt hat und die jungen Spieler sehen die kommende Saison vielmehr als Chance denn als Belastung. In dieser Liga ist sicher keiner so übermächtig - auch die SV Ried nicht - dass man irgendwie Angst haben müsste.

Danke auch an T 12 für das Video. Ich hab mir soeben die wichtigsten Szenen angeschaut. War gar nicht so leicht, die Tore zu finden. Für mich waren alle 3 Gegentreffer so typisch Wacker: Ohne dass es wirklich gefährlich war, nicht mal den Hauch davon, schenken wir ihnen die ersten beiden: Vallci spielt in "bester" schwarz-grüner Manier statt einem Rückpass eine super Vorlage auf den Gegenspieler. Beim 2. will sich Knett offenbar in die Riege unserer bisherigen grandios mit dem Fuß spielenden Torhüter einreihen. Und beim 3. muss man besser attackieren bzw. wirkt der Schuss auch nicht unhaltbar. Natürlich brauchen wir noch einen Defensivmann. Aber letztlich egal, ob jemand kommt und wer kommt: Solche Gegentore sollte man sich in der Saison nicht zu viele erlauben, egal, wer spielt.
#149640
Im großen und ganzen eine ordentlich Leistung von Wacker.... mit zwei Einschränkungen .... solche Tore wie das erste und zweite - sollte eine Profimannschaft nicht bekommen... das ist Slap Stick und das dritte glaub ich kann ein Tormann an einem guten Tag auch halten...
Solche Fehler gehen gar nicht wenn man aufsteigen will - da kann auch ein neuer Abwehrchef nicht helfen..
Noch was.... Eler ist auch nach der kurzen Pause - noch ganz der Alte..
#149666
hansjörg hat geschrieben:Weiß wer, wann der Liga-Spielplan veröffentlicht wird?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Bundesliga Spielplan wurde soeben veröffentlicht, erste Liga soll im Laufe der Woche folgen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 13
Die Konkurrenz

20 Jahre ist es her und die Fangemeinschaft des Bl[…]

Wacker Innsbruck III

Ergänzen könnte man noch, dass Telfs II nicht nur […]

Fußball International

Weil ich gerade auf sport.orf gelesen habe, dass G[…]

Wenn sich hier für die nächsten Jahre mit diesem […]