Impressum

Ausgabe: 10. April 2017

Alex Gruber

Die Fohlen gingen leer aus

Innsbruck - Nach einer knappen 1:2-Niederlage im Amateure-Duell in Altach traten die Wacker Amateure gestern die Heimreise aus Vorarlberg ohne Zählbares an. "Wir haben unnötig verloren, weil wir den Matchplan bis zum 0:2 gut umgesetz haben. Leider haben wir unsere Chancen nicht genützt", reüssierte Wacker-Coach Thommy Grumser.

Angreifer Okan Yilmaz scheiterte beispielsweise vor dem Wechsel an der Innenstange (38.). Und der Anschlusstreffer des erneut starken Mittelfeldstrategen Jeffrey Egbe kam nach einem Eckball in der Nachspielzeit etwas zu spät. Die Wacker-Fohlen - gestern mit einem Durchschnittsalter von 18,94 - müssen im Lernprozess auch das Abstiegsgespenst mit Siegen verscheuchen.