Impressum

Ausgabe: 29. Oktober 2017

Wolfgang Müller

Cup-Pleite schreit nach Reaktion

Innsbruck – Wenn man aus der 2:4-Pokalpleite beim Drittligisten Austria Klagenfurt etwas Positives herauskitzeln kann, dann dass die Wacker-Profis in der Sky Go Erste Liga eine entsprechende Reaktion zeigen. Gelegenheit dazu bietet sich morgen (18.30) in Grödig beim Bullen-Talenteschuppen FC Liefering. „Der Cup-Ausrutscher tut weh, weil wir nicht gut waren und eine große Chance liegen ließen“, so FCW-Trainer, der an der schwarzgrünen Aufstellung dennoch nicht viel ändern will. Tormann Christopher Knett absolvierte wegen Rückenbeschwerden ein gedrosseltes Programm.