Impressum

Ausgabe: 13. November 2017

ben

Damen glänzten am Platz und im Abendkleid

Innsbruck – Auffallen um jeden Preis. Das gelang den Wacker-Damen gestern am letzten Spieltag vor der Winterpause vortrefflich. Als Vorspiel zum 8:0 (5:0)-Kantersieg gegen Rankweil (Laura Hartlieb mit Sechserpack) absolvierten die Innsbruckerinnen ein Fotoshooting. „Wir wollten kein klassisches Mannschaftsfoto, sondern ein elegantes Bild mit Spielerinnen im Abendkleid“, erzählte Trainer Masaki Morass, der wie alle männlichen Betreuer mit Anzug und Krawatte posierte. „Es hat riesigen Spaß gemacht. Das war eine einzigartige Aktion, die es so in den letzten Jahren in Österreich nicht gegeben hat“, hob der Japaner das Besondere hervor. Man wolle ein Zeichen setzen, dass „wir nicht nur auf den Sport schauen, sondern auch abseits des Fußballplatzes Klasse haben“. Sympathisch, bodenständig und höflich wollen sich die Damen nach dem Neustart in der 2. Frauenliga präsentieren. Sportlich sind die Tirolerinnen auf Aufstiegskurs. „Wir haben einen Lauf und wollen uns weiterentwickeln“, sagte der Trainer zufrieden. Am Ende der Reise solle der Wiederaufstieg in die oberste Liga sein: „Aber nicht um jeden Preis. Wichtig ist ein gutes Fundament!“