Impressum

Ausgabe: 24. Januar 2018

TT

Profis behielten die Oberhand

Innsbruck – Der Platzwart der Innsbrucker Wiesengasse schob eine Zusatzschicht ein, so konnte das vierte Wacker-Testspiel der Wintervorbereitung doch noch stattfinden. In Abwesenheit von Florian Jamnig, Dimitry Imbongo (beide krank) und Christoph Freitag traten die Profis gegen die Zukunftshoffnungen an, die sich keineswegs kampflos geschlagen geben wollten. In einem munteren Spiel setzte Trainer Karl Daxbacher seinen gesamten Kader ein.

Wacker I – Wacker II 6:2 (4:2)
Tore: Rakowitz (15.), Harrer (28., 35.), Dedic (45.), Hamzic (65.), Rieder (78.) bzw. Tinzl (37.), Caria (40.).
1. Halbzeit: Knett; Schimpelsberger, Pribanovic, Pichler, Vallci; Egbe, Rakowitz, Hamzic, Kerschbaum, Harrer; Dedic.
2. Halbzeit: Wedl; Hupfauf, Pribanovic, Maak, Pirkl; Egbe, Gallé, Hamzic, Rieder, Riegler; Yilmaz.