Impressum

Ausgabe: 12. April 2018

Gernot Gsellmann

Das Training im „Exil“

Es ist ja nichts Neues. Die Rahmenbedingungen sind eines Bundesligisten in Innsbruck schlichtweg nicht würdig. Und Wacker wird hoffentlich baldigst wieder einer sein.

Nachdem der W1 am Tivoli in einem desolaten Zustand ist, mussten die Schwarz-Grünen die „Gstätt’n“ notgedrungen verlassen, nicht zum ersten Mal ins „Exil“. Diese Woche nach Volders. Mit dabei? Goalgetter Zlatko Dedic , der gestern nach seinen Rückenproblemen wieder mit der Mannschaft trainieren konnte. Stefan Rakowitz(„spür’ nichts mehr im Knie“) ist wie Christoph Freitag fit, sogar Ilyes Chaibi steht seit langen wieder am Platz. „Für das letzte Quartal gute Voraussetzungen“, ist Coach Karl Daxbacher froh.