Weiterlesen: Österreich ist nur MittelmaßWas viele ohnehin schon immer geahnt haben, wurde wieder einmal schmerzhaft bestätigt: Österreich liegt irgendwo im Nirgendwo – das gilt auch für die österreichische Bundesliga, die in einer Studie von Responsiball zur sozialen Verantwortung von Fußballvereinen unter 28 europäischen Fußballligen nur den enttäuschenden 17. Platz belegte – gut eingebettet zwischen den Fußballgroßmächten Litauen und Estland.

Weiterlesen: Ein Dörby, wie es sein sollStell Dir vor: Das Wiener Derby (in diesem Falle "Dörby") steht an und trotzdem läuft kein Live-Fußball auf ORF1 (auch die Frauen-WM lässt Österreich ja bekanntlich kalt), patrouillieren keine Polizeistaffeln auf den Straßen und fliegen keine weggeworfenen Gratis-Printmedien herum, die die gefühlt 1000. Auflage des Wiener Derbys allgegenwärtig erscheinen lassen. Eine kleines Details ist nämlich diesmal anders: Das „kleine" Wiener Derby steht an – der Wiener Sportklub trifft auf den First Vienna Football Club. Ein Vorbereitungsspiel aller höchster Güte für alle Fußballgourmets, schließlich trifft mit den blau-gelben Döblingern der älteste Fußballverein Österreichs am ältesten noch bespielten Fußballplatz des Landes auf seinen alten Rivalen: den schwarz-weißen Wiener Sportklub, zu dem seitens der Vienna eine sehr freundschaftliche Rivalität gepflegt wird.

Weiterlesen: Letztlich sind es immer die Fans, die ihre Vereine rettenDie außerordentliche Generalversammlung des FC Wacker Innsbruck steht vor der Türe. Anlass genug sich mit dem Thema "good governance" im Fußball auseinander zu setzen. Dazu Befragte das tivoli12 magazin Antonia Hagemann, ihres Zeichens Expertin zu diesem Thema bei Supporters Direct. Sie zeigt die Vorteile eines demokratisch geführten Mitgliedervereins auf und äußert sich zum Modell des FC Wacker Innsbruck.

Weiterlesen: Die ordentliche Generalversammlung des FC Wacker Innsbruck steht vor der Tür. Anlass genug sich ein weiteres Mal mit dem Thema "Good Governance" im Fußball auseinander zu setzen. Dazu befragte das tivoli12 magazin in Kooperation mit pro supporters  Antonia Hagemann, ihres Zeichens Expertin zu diesem Thema bei Supporters Direct. Sie zeigt die Vorteile eines demokratisch geführten Mitgliedervereins auf und äußert sich zu den Anträgen der Mitglieder zur bevorstehenden Jahreshauptversammlung.

Weiterlesen: Fußball-Stammtisch - Episode 3In einem traditionellen Wiener Kaffeehaus treffen sich die beiden Wiener Hans und Herbert mit Andreas, ihrem Freund aus Tirol, regelmäßig am Stammtisch. Und wie könnte es anders sein, ist Fußball das zentrale Thema der Drei. Das Herz von Hans schlägt grün-weiß, jenes von Herbert violett und das von Andreas schwarz-grün. Und alleine an dieser Tatsache kann man schon erahnen, dass für viel Diskussionsstoff und unterschiedliche Meinungen gesorgt ist. Wir dürfen ein bisschen in die Plaudereien am Stammtisch hineinhören.

Unterkategorien