Weiterlesen: Wieder nichts zu holenDas 1:3 beim Wolfsberger AC ist natürlich eine Enttäuschung für den FC Wacker Innsbruck. Eigentlich sprach Trainer Karl Daxbacher vor der Länderspielpause davon, dass jetzt die Gegner auf Augenhöhe kommen würden. Und dann war in Wolfsberg nicht mal unsere Verteidigung auf Augenhöhe (siehe zweiter Gegentreffer).

Weiterlesen: Erste BilanzSechs Runden sind in der laufenden Meisterschaft gespielt. 16 Runden sind im Grunddurchgang noch zu spielen. 48 Punkte sind da noch zu vergeben. Und unser FC Wacker Innsbruck liegt aktuell auf dem achten Tabellenplatz. Wenn die Meisterschaft jetzt doch schon aus wäre... Aber nein. Es erwarten uns noch spannende Spiele. Tore, Triumpfe aber mit Sicherheit auch bittere Niederlagen. Wie sind wir Fans mit den bisher gezeigten Leistungen zufrieden und was erwartet man sich von den kommenden Spielen?

Weiterlesen: Wie man in Hütteldorf mit seinen Gästen umgehtEigentlich sollte das ein Fanview über ein tolles Spiel im neuen „Weststadion“ werden. Stattdessen wird es wohl eine Aufarbeitung unfassbarer Ereignisse in Wien Hütteldorf. Nicht zum ersten und sicher nicht zum letzten Mal.

Weiterlesen: Theater der EmotionenFünf Spiele und davon vier verloren. Da kann schon einmal der Hut brennen. Auch wenn die Leistungen seit dem Aufstieg in die Bundesliga ordentlich sind. Phasenweise hat man die Gegner sogar an die Wand gespielt. Aber allein „ordentlich spielen" bringt keine Punkte. Und dann fängt es zu Rumoren an. In den Medien, bei sogenannten Experten und im Verein selbst und nicht zuletzt bei den Fans. Welche sich nach dem starken Aufstiegsjahr mehr erwartet haben. Das Besondere daran: das galt am Samstag sowohl für unseren FC Wacker Innsbruck, wie auch für den Gegner TSV Hartberg.

Weiterlesen: Stadien der Gegner: Allianz Stadion (Weststadion)"Nur" vier Jahre ist es her, dass der FC Wacker Innsbruck das letzte Mal in Hütteldorf gastierte, doch es mutet fast wie eine Zeitreise an, wenn man Bilder des Stadions von 2014 mit dem aktuellen vergleicht. Verschwunden sind die zu Kiosken umgebauten Zirkusanhänger, die Flutlichtmasten und die organisierte Fanszene neben dem Gästesektor.