geduld zu endeDas tivoli12 magazin wurde gebeten folgende Aussendung der aktiven Fanclubs der Nordtribüne Innsbruck zur aktuellen sportlichen Lage zu veröffentlichen:

 

 

An alle Wackerianer!

UNSERE GEDULD IST ZU ENDE!

Wie ihr sicher mitbekommen habt, sind die Fanclubs bereits dem Cup-Spiel gegen das unsägliche Dosenkonstrukt aus Wals-Siezenheim am 29.10.2014 ferngeblieben. Ebenso werden wir in der Liga bis zur Winterpause nicht mehr organisiert für Stimmung sorgen.

Wir haben einfach mal die Schnauze voll und das hat einige Gründe:

Seit Jahren tümpeln wir sportlich im Niemandsland der ersten oder zweiten Spielklasse herum. Auch bei uns hat sich zugegebenermaßen die letzten Jahre eine gewisse Lethargie breit gemacht. Selbst der Abstieg heuer hat keinen mehr so richtig interessiert.

Die Neuverpflichtungen im Sommer erweisen sich bisher alle mehr als dürftig. Keiner der sogenannten „Führungsspieler“ ist in der Lage das Ruder herumzureissen und die restlichen Mitspieler wachzurütteln. Einfach peinlich!!

Der Sportdirektor darf „weiterwurschteln“ wie bisher. Sagt mal gehts noch? Auch der Sportdirektor ist für die aktuelle sportliche Lage mehr als verantwortlich! Deshalb nochmal: KLAUSNER RAUS!

Uns ist schon bewusst, dass der Verein nicht mit einem Gold-Esel a la Mateschitz gesegnet ist, aber irgendwann muss der Vorstand die Reissleine ziehen.

Und zu guter Letzt noch die Spieler selbst. Zwar gabs nach dem Katastrophenstart ein kleines Zwischenhoch, aber seither vermissen wir alles, was unseren FC WACKER INNSBRUCK ausmacht. Wir fordern keinen Fussball wie bei Barcelona oder Bayern, aber KAMPF, LEIDENSCHAFT UND IDENTIFIKATION mit unserem geliebten Verein verlangen wir von jedem der das Schwarz-Grüne Dress überstreift. Ansonsten kann er sich verpissen!!!

Bereits in Linz werden wir zwar wieder mit dabei sein, aber vor unserem Sektor wird ausschließlich ein Protestspruchband hängen. Wir bitten euch unsere Sicht der Dinge zu akzeptieren. Auch wir werden niemanden dazu zwingen die Mannschaft nicht zu unterstützen.

Wacker unser., I Furiosi, Unterland, Verrückte Köpfe
im November 2014

 

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 71