Fabiano gibt den Weg vor und der soll in der Bundesliga endenFabiano gibt den Weg vor und der soll in der Bundesliga enden

Für die Tiroler Tageszeitung war Fabiano gegen Hartberg der Spieler des Tages. Drei Tore schoss der „Brasilo-Bomber" selbst und legte ein Tor auf. Nicht zu Unrecht feierten ihn die Fans schon während des Spieles. Und viele hoffen, dass sein Lauf in den kommenden Spielen anhält.

Prädikat: wertvoll

Fünf Tore in den letzten vier Partien erzielte der 24- Jährige. Zwei Tore beim Kantersieg in der zehnten Runde gegen Dornbirn und drei Tore beim jüngsten Sieg der Schwarz-Grünen gegen den TSV Hartberg. Aber nicht nur die zurückgekehrte Treffsicherheit nach 645 torlosen Minuten macht die Rapid Leihgabe derzeit so wertvoll für den FC Wacker Innsbruck. Zusätzlich assistierte Fabiano in den letzten vier Runden ebenso oft. In anderen Worten, Fabiano war in den letzten vier Spielen an neun der 18 Tore beteiligt. Eine unheimliche Quote, die am vergangenen Freitag von einer weiteren Premiere getoppt wurde.

Erster Karrierehattrick

Noch nie hat Fabiano, wie er dem Tivoli12 Magazin verriet, in einem Meisterschaftspiel drei Tore geschossen. Im Nachwuchs kam dies schon mal vor, doch weder bei Associação Atlética Ponte Preta in Brasilien, noch bei Rapid oder hier in Innsbruck gelang dem Stürmer ein Hattrick. Auch der Umstand, dass sein Team mit dem 6:0 gegen Hartberg für 21 Stunden die Tabellenführung macht den Brasilianer stolz: „Dass wir vorne mitspielen zeigt, dass wir in den Trainingseinheiten gut arbeiten und dies am Spielfeld gut umsetzen."

Große Ziele

Doch damit gibt sich der Topscorer der Innsbrucker nicht zufrieden. Fabiano, der in 45 Spielen (Meisterschaft und Cup, Anm.) für den FC Wacker Innsbruck 24 Treffer erzielte, will schon am kommenden Samstag in Lustenau und drei Tage darauf den sensationellen Innsbruck Fans am liebsten schon die nächsten beiden Siege schenken. Damit sein FC Wacker Innsbruck am Ende der Saison dort steht, wo er für den 24-Jährigen hingehört, auf Platz eins. Und Fabiano seinem Traum einen Schritt näherkommt: „¡En la proxima temporada quiero jugar con Innsbruck en la Bundesliga!", was nichts anderes bedeutet, als das Fabiano in der kommenden Saison mit Innsbruck in der Bundesliga spielen will"

 

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Artikel bisher gesamt: 250