Wir brauchen eure UnterstützungDas tivoli12 magazin bat Außenverteidiger Thomas Bergmann nach dem Training zum Interview. Die Nummer 14 des FC Wacker Innsbruck gibt Auskunft zum samstägigen Gegner aus Ried, erklärt warum er in einer geilen Truppe spielt und was es braucht um die Oberösterreicher aus dem Stadion zu schießen.



Thomas, am Samstag kommt Ried ins Tivoli. Wie erwartest du die Oberösterreicher?

Wir wissen das ist eine sehr gute Mannschaft, eine junge Truppe. Wir wissen auch ganz genau wie wir gegen sie spielen müssen und trainieren schon die ganze Woche darauf hin. Natürlich werden wir wie immer versuchen ihnen aggressiv unser Spiel aufzudrücken und von Beginn an unser Pressing ordentlich aufzuziehen.

Letzte Saison konnte Wacker Innsbruck die Heimpartien gegen Ried gewinnen. Kann man daraus noch Lehren ziehen?

Ja natürlich. Wir haben uns aber auch im Vergleich zur letzten Saison verbessert. Vom Pressing bis hin zur Chancenauswertung sind wir besser geworden. Auch spielerisch haben wir uns verbessert. Man wird auch gegen Ried sehen, dass es da einen Unterschied gibt.

Bei Ried kommt Julius Perstaller zurück aufs Tivoli. Freust du dich auf Duelle mit deinem ehemaligen Mitspieler?

Ja natürlich! Ich hoffe auch, dass er eingesetzt wird. Im letzten Spiel kam er ja nicht zum Zug. Ich hoffe, dass er Einsatzzeit erhält und freue mich auf das Duell.

Wacker Innsbruck ist bisher ungeschlagen. Wie zuversichtlich bist du, dass es so bleibt?

Ich bin sehr zuversichtlich! Wir trainieren sehr gut, wir spielen auch sehr gut. In der letzten Runde hatten wir vielleicht einen kleinen Rückfall - aber auch nur in der ersten Halbzeit. Ich denke man sieht, dass sich die Mannschaft immer weiter entwickelt. Es ist einfach toll mit der Mannschaft zu trainieren und zu arbeiten. Ich denke, dass es noch weiter nach oben gehen wird.

Sebastian Siller meinte in einem Interview: "Wir sind eine geile Truppe!" Kannst du das bestätigen?

Auf jeden Fall! WIR SIND EINE GEILE TRUPPE - nicht nur sportlich sondern auch in der Kabine. Die Freundschaft zwischen uns, jeder versteht sich gut und auch das Verhältnis zwischen jungen und alten Spielern passt. Die engen Spiele, wie damals beim Klassenerhalt, die vergisst niemand und schweißen uns zusammen. Deswegen kann ich nur bestätigen, dass wir eine geile Truppe sind (lacht). Ich denke, das sieht jeder so bei uns.

Der 12. Mann ist natürlich immer wichtig: Hast du einen Aufruf an die Fans?

Bitte kommts am Samstag ins Stadion. Wir brauchen eure Unterstützung! Wir werden alles dafür tun um die Rieder aus dem Stadion zu schießen. Kommt und unterstützt uns und feuert uns an!

 

 

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 499