b_350_1200_16777215_00_images_stories_aktionen_marsch.jpgLangsam steigt das Kribbeln in der Magengrube. Endlich wieder Fußball am Tivoli, endlich der Heimauftakt des FC Wacker Innsbruck. Der Gegner ist niemand geringerer als der Krösus der Liga und somit Titelfavorit Nummer eins - Salzburg. Neun von zehn Bundesliga-Trainern sind überzeugt, dass sich der amtierende Vizemeister heuer die Meisterschaft sichern wird. Die heimischen Fans trauern zwar nach wie vor dem richtigen West-Derby gegen die Salzburger Austria nach, werden aber trotzdem zahlreich ins Stadion strömen. David gegen Goliath ist immer attraktiv, zumal sich der Innsbrucker David in der letzten Saison gegen den Salzburger Goliath beachtlich schlug und mit Achtungserfolgen aufwarten konnte.

 

Einstimmung auf Bundesliga-Hit

 

Zur Einstimmung auf den Bundesliga-Schlager veranstaltet der Wackerladen ab 11:00 Uhr einen geselligen Frühschoppen im Theresienbräu in der Maria-Theresien-Straße. Anschließend kommt schwarz-grünes Tivoli-Flair in die Stadt. Um 13:00 Uhr startet der Wackermarsch vom Wackerladen aus Richtung Stadion. Der Corteo wird geschlossen farbenfroh und sicherlich stimmgewaltig durch die Straßen der Landeshauptstadt ziehen und die Bevölkerung auf das Spiel aufmerksam machen. Vielleicht schließen sich noch einige Kurzentschlossene dem Marsch an und feiern zusammen mit der Wackerfamilie den Heimauftakt in die Saison.

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 500