b_350_1200_16777215_00_images_201213_Hintergruende_st03.jpgAm vergangenen Mittwoch trafen sich zum bereits zweiten Mal Mitglieder des FC Wacker Innsbruck zum Mitgliederstammtisch, der diesmal im Gasthaus „Wiltener Platzl“ stattfand.
Konnten beim letzten Stammtisch ausschließlich Mitglieder aus dem Raum Innsbruck und Innsbruck-Land begrüßt werden, so erweiterte sich der Stammtisch diesmal auf Personen, die aus Schwaz und sogar Braunschweig „angereist“ waren. Letzteres Mitglied aus Braunschweig verbringt zwar seinen Urlaub in Tirol, dennoch ein herzliches Danke für die Teilnahme und auch die Mithilfe zur inhaltlichen Gestaltung des Stammtisches.


Die Hilfe wurde in der Form geleistet, dass das Mitglied uns einen kurzen Überblick über eine mögliche Satzung des Mitgliederrates präsentiert hat. Diese wurde in den nächsten zwei Stunden des Stammtisches genauestens diskutiert. So wurde erörtert, welche Struktur dieser Rat haben könnte, welche Rechten und Pflichten man anpeilen will und wie der Mitgliederrat nach außen hin auftreten (Kommunikation an die Generalversammlung) sollte. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die ersten Schritte getan wurden, doch noch viel Feinarbeit vorliegt, um diese Idee bei der nächsten Generalversammlung präsentieren zu können.

Ein weiteres Thema, das neben der aktuellen sportlichen und wirtschaftichen Situation angesprochen wurde,  war der „Wacker-Bonus“. Diese Idee eines Fans des FC Wacker Innsbruck wird gemeinsam mit einer anderen Aktion in den nächsten Tagen und Wochen präsentiert. Beide Aktionen fanden unter anwesenden Mitgliedern große Zustimmung. Man darf also gespannt sein, wie diese Initiativen angenommen werden.

Weiters konnten interessante Einblicke in die Tiroler Sportpolitik gewonnen werden, die der Betreiber der Website www.tirolersportpolitik.info den Anwesenden näher brachte. Ein Besuch dieser Seite ist in höchstem Maße empfehlenswert. Hier werden einem die Augen geöffnet, wie der Hase in diesem Land wirklich läuft!


Der Abend verging aufgrund der interessanten Diskussionen wie im Flug. Aber so soll es auch sein, wenn sich Gleichgesinnte über ihren Herzensverein austauschen und nach Ideen und Möglichkeiten suchen, den FC Wacker Innsbruck sowohl ideell als auch finanziell zu unterstützen.

Der April-Termin wird am Freitag 5.4.2013, um 20.30 Uhr, erneut im Gasthaus "Wiltener Platzl". stattfinden.

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Alexander Riedling Alexander Riedling

Artikel bisher gesamt: 109