b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL3.jpgDie Profis des FC Wacker Innsbruck bereiten sich in der Türkei auf die Frühjahrssaison vor. Verteidiger Lukas Hupfauf gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins einen kleinen Einblick in den Trainingslager-Alltag und lässt die Fans des FCW ein wenig an der arbeitsreichen Vorbereitung teilhaben.

Liebe Wacker-Fans!

Wieder starteten wir heute um 7.30 Uhr mit dem Frühstück in den Tag. Im Vormittagstraining studierten wir Spielzüge ein und legten zum Schluss Wert auf Standardsituationen. Am Nachmittag absolvierten wir unser erstes Testspiel des Trainingslagers, wobei wir auf einen sehr aggressiv eingestellten bosnischen Erstligisten trafen.

Von Beginn an war die Partie intensiv geführt und geprägt von vielen Fouls und Nicklichkeiten, wobei es leider auch mich am Fuß erwischte. Die Bänder sind aber zum Glück verschont geblieben und die Prellung wird wohl keine größeren Schwierigkeiten bereiten. Zwei gute Gelegenheiten konnten wir leider nicht in Tore ummünzen und so ging es mit 0:0 in die Pause.

In der 2. Halbzeit wurde fast komplett durchgewechselt und es entwickelte sich ein offenes spiel mit Chancen auf beiden Seiten, leider mit dem besseren Ende für die Bosnier (Endstand 0:1). Nun werden wir gut regenerieren und hoffentlich die richtigen Schlüsse aus dem ersten Testspiel ziehen.

Morgen geht es weiter. Bis dann,

Euer Hupfi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 63