b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL8.jpgDie Profis des FC Wacker Innsbruck bereiten sich in der Türkei auf die Frühjahrssaison vor. Verteidiger Lukas Hupfauf gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins einen kleinen Einblick in den Trainingslager-Alltag und lässt die Fans des FCW ein wenig an der arbeitsreichen Vorbereitung teilhaben.

Hallo Wacker-Fans!

Für mich war heute leider kein guter Tag. Die muskulären Probleme im Adduktorenbereich halten leider an und somit ging es für mich wieder in den Kraftraum, aufs Laufband und zu diversen Behandlungen. Leider konnte ich nicht mit der Mannschaft trainieren, die aber einmal mehr sehr hart in den zwei Einheiten gearbeitet hat. Diverse Pass- und Spielformen mit hoher Intensität sowie technische Arbeit mit dem Ball wurden absolviert.

In der freien Zeit zwischen den Trainings wird meistens ausgiebig regeneriert, Zeit für ein wenig Tischtennis oder Billard bleibt aber doch noch. Heute verbringe ich wieder einmal einen ruhigen Abend am Zimmer mit deutscher Bundesliga im TV. Das nächste Testspiel wird aller Voraussicht nach morgen stattfinden, wohl ohne mich. Die medizinische Abteilung will kein Risiko eingehen und so werde ich hart weiterarbeiten, um so bald wie möglich wieder auf dem Platz stehen zu können.

Bis morgen,

Euer Hupfi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 63