b_350_1200_16777215_00_images_201920_Rund_um_Wacker_TL1.jpgFür die Profis des FC Wacker Innsbruck geht die Vorbereitung im Trainingslager in der Türkei weiter. Mittelfeldspieler Raphael Gallé ist dabei mittendrin und gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins mit seinen Berichten einen kleinen Einblick in den Trainingslageralltag in Side.

 

Tag 1 - Es geht gleich los

Hallo Wacker-Fans!

Früh aufstehen hieß es für den Wackertross, der sich vom Tivoli aus auf den Weg machte. Um 04:45 Uhr ging es mit unserem Wackerbus Richtung Flughafen München. Dort mussten wir leider unsere afrikanischen Spieler Karim (Conté) und Sunday (Faleye) mit Teammanager Oliver Pfister bei der Passkontrolle zurücklassen. Ein Problem mit dem Visum verhinderte vorerst die Weiterreise. Beide werden aber so schnell wie möglich wieder zu uns stoßen. Der Rest von uns landete nach angenehmem Flug am frühen Nachmittag in Antalya, wo es sofort mit dem Bus Richtung Trainingsplatz ging. Auch mit dabei ist ein alter Bekannter: Matthäus Taferner.

b_350_1200_16777215_00_images_201920_Rund_um_Wacker_TL1_1.jpgNach einer guten ersten Einheit war die Vorfreude auf die erste warme Mahlzeit des Tages natürlich groß. In unserer Unterkunft, dem Hotel Süral Resort in Side, wurden wir bestens verpflegt und wir bedienten uns am reichhaltigen Buffet. Nach dem Abendessen ging es dann für die einen aufs Zimmer und für die anderen zu unserer fleißigen Physioabteilung, wo man sich um uns Spieler eifrig kümmert. Am Bild seht ihr Murat (Satin) und Rami (Tekir), die sich gerade von Physio Philipp (Magerl) betreuen lassen. Einige Spieler hatten noch genug Kraft um den ersten Tag an der Tischtennisplatte ausklingen zu lassen. Wer da der Beste von uns ist, verrate ich euch vielleicht ein andermal.

Bis bald, Euer Raphi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 70