b_350_1200_16777215_00_images_201920_Rund_um_Wacker_TL2.jpgFür die Profis des FC Wacker Innsbruck geht die Vorbereitung im Trainingslager in der Türkei weiter. Mittelfeldspieler Raphael Gallé ist dabei mittendrin und gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins mit seinen Berichten einen kleinen Einblick in den Trainingslageralltag in Side.

Tag 2 - Perfekte Bedingungen

Merhaba liebe Wacker-Fans!

Der erste Termin steht bei uns um 08:30 Uhr an - Frühstück. Egal ob Spiegelei, Müsli oder Käse und Wurst, beim Frühstück steht alles bereit, was ein Sportlerherz erfreuen kann. So starteten wir in Tag 2 des Trainingslagers. Anschließend ging es gleich zur ersten Trainingseinheit auf dem perfekt gepflegten Naturrasen. Den Beginn machte ein Gruppentraining mit unseren Athletiktrainern Dario Müller und Elias Braunhofer. Dieses wurde abgerundet mit einem positionsspezifischen Training bei unserem Cheftrainer Thomas Grumser.

b_350_1200_16777215_00_images_201920_Rund_um_Wacker_TL2_1.jpgNach einer kleinen Unterbrechung zum Mittagessen und einem kurzen Strandspaziergang ging es zur Trainingseinheit Nummer 2. Auch bei diesem Training waren die Bedingungen wieder perfekt für unsere Arbeit. Bei Sonnenschein und 17 Grad machen die schweißtreibenden Trainings gleich noch mehr Spaß. Uns Spielern ist es eine Freude nach den Wochen auf Kunstrasen nun wieder Naturrasen unter den Füßen zu haben. Kaum fertig mit den Übungseinheiten und auf den Zimmern frisch gemacht, ging es auch schon zum Abendessen. Spannend wurde es im Anschluss bei der Mannschaftsbesprechung. Mit vielen produktiven Diskussionen ging auch dieser Tag schon wieder zu Ende - Fußball wird ja bekanntlich auch im Kopf entschieden.

Bis morgen, Euer Raphi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 70