b_350_1200_16777215_00_images_202021_Rund_um_Wacker_TL8.jpgDie Profis des FC Wacker Innsbruck befinden sich im Trainingslager im slowenischen Thermenort Catez ob Savi. Mit dabei ist auch Mittelfeldspieler Clemens Hubmann, der den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins mit seinen täglichen Berichten einen kleinen Einblick in den Trainingslageralltag gewährt.

 

Servus Wackerfans!

Der letzte Tag im Trainingslager startete mit der Covid-19 Testung um 7:30 Uhr. Die Stimmung war ein wenig angespannt, da die Testung diesmal über die Nase erfolgte und sich der ausführende Arzt seinen Spitznamen "da Metzga" wahrlich verdiente. Aber natürlich haben alle die Prozedur gut überstanden und beim Frühstück war man schon wieder guter Dinge. Um 9:30 Uhr trafen wir uns am Platz für unsere allerletzte Einheit im Trainingslager. In der Nacht hatte es geschneit, was dem beheizten Rasenplatz jedoch nichts ausmachte. Das Training war noch einmal kurz und intensiv. Man merkte sofort die Euphorie im Team, nachdem der Trainer das Training schließlich beendete.

Auch beim Mittagessen merkte man, dass jeder mit Vorfreude auf zuhause auf seinem Platz saß. Davor packten wir alle noch unser Gepäck zusammen und verstauten es im Bus. Um 12:50 Uhr war es dann soweit. Abfahrt nach Hause! Die Fahrt fühlte sich sogar relativ kurz an und nach einem 30-minütigen Stopp am Walserberg kamen wir dann um ca. 19:30 Uhr am Tivoli an. Wir räumten noch die Sachen in die Kabine und anschließend ging es für jeden zu seiner Familie.

Insgesamt war es ein wirklich super Trainingslager mit optimalen Bedingungen in Catez. Vor allem waren wir froh auf Naturrasen trainieren und spielen zu können. Die Unterkunft und die Verpflegung war auf sehr hohem Niveau. Ebenfalls auf sehr hohem Niveau war unsere Trainings- und Spielleistung. Wirklich jedes Training wurde zu 100% durchgezogen. Die Intensität des Trainings konnten wir auch in den zwei Testspielen bestens umsetzen. Es waren wirklich sehr gute Tests. Wir haben als Mannschaft noch mehr zusammengefunden und ich bin sehr zuversichtlich, dass sich dies auch auf dem Platz widerspiegeln wird. Nun sind wir optimal für die anstehenden Aufgaben vorbereitet und wir hoffen euch Fans sobald wie möglich wieder im Stadion zu sehen.

Alles Gute und bleibt gesund,

Euer Clemi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 79