Die Tagebuch-Novelle von Duke BrunoDie Tagebuch-Novelle von Duke Bruno

Diesen Freitag, am 22. Februar, findet um 20:00 Uhr die wohl spannendste Buchpräsentation des wackeren Jahres statt. Im Kulturcafe Propolis wird das Erstlingswerk von Duke Bruno, mit dem treffenden Titel „FC Wacker Innsbruck...wir werden sterben für euch," der Öffentlichkeit präsentiert.


17 Jahre Vereins- und Fankultur
Dieses Buch lässt die letzten zwei Jahrzehnte bis zum Crash des damaligen FC Tirol noch einmal Revue passieren. Es werden aber nicht nur die Vereinswirren emotional aufgearbeitet, Duke Bruno gewährt uns auch einen tiefen Einblick wie die Fankultur in Innsbruck entstanden ist. Wir treffen auf der Reise durch vergangene Tage auf viele Haudegen der „guten alten Zeit" und werden mit ihren Geschichten konfrontiert.
Ein dem Fußballspiel angepasster Schreibstil
"FC WackerInnsbruck ... wir werden sterben für euch!" wird in zwei Halbzeiten gespielt. Die gesamte Spielzeit beträgt wie bei einem Fußballmatch 90 Minuten. Die unkonventionelle Art die Punktuation teilweise wegzulassen ermöglicht ein schnelles, rassiges und interessantes Spiel, das ständig hin- und herwogt. In der ersten Hälfte wird beinharter Offensivfußball geboten, in der zweiten Halbzeit steht die Taktik im Vordergrund.
Präsentation im Propolis
Die Vorstellung des Buchs wird weit über eine einfache Lesung hinausgehen. Teile des Buchs werden in einem kurzen Schauspiel zum Besten gegeben und die Geschichten werden von Recken vergangener Tage selbst zum Leben erweckt. Der Meinung der Online Redaktion nach ist der Besuch der Veranstaltung ein echtes Muss für jeden Wackerianer der sich für Fankultur und unseren Wacker Innsbruck interessiert.

Datum: Freitag, am 22.02.08
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Kulturcafe Propolis (Reichenerauerstr. 72, Innsbruck)
Eintritt inkl. Buch:
(VK- und Wacker Innsbruck Mitglieder) 5 €
(Normalpreis) 10 €

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Florian Sitz Florian Sitz

Artikel bisher gesamt: 20