tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 24. Juni 2018

Kronen Zeitung

Doppelschlag für Testsieg

Das 3-4-3 passte gestern recht gut – vor allem defensiv ließ Wacker Innsbruck in seinem zweiten Test gestern gegen Grosny fast nichts zu. Und nützte vor der Pause die Chancen konsequent: Martin Harrer verwertete einen Steilpass mit links, Zlatko Dedic überhob den Goalie des Neunten in der russischen Liga zum 2:0. Nach der Pause machte er Platz für den letzten Neuzugang, Patrik Eler. Mit einem Schuss aus 22 Meter deutete der seine alte Stärke gleich an. 
TEST IN WAIDRING: Wacker Innsbruck – Achmat Grosny (Rus) 2:0 (2:0). Tore: Harrer (19.), Dedic (21.). Wacker mit (3-4-3): 1. Hälfte: Knett; Meusburger, Maak, Baumgartner; Schimpelsberger, Kerschbaum, Gabriele, Vallci; Harrer, Dedic, Durmus. 2. Hälfte: Hankic; Meusburger, Maak, Peric; Hupfauf, Freitag, Henning, Buchacher; Rieder, Eler, Rakowitz.