tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 02. August 2019

gef.-

Maranda auf Eis, Liga in England startet ohne ihn

Das lange Warten auf ein Happy End. Manuel Maranda könnte aus der Haut fahren. Es geht und geht nichts weiter.
Im Frühling war ja noch alles eitel Wonne gewesen, trotz der sehr prekären Situation seines Klubs Wacker Innsbruck im Abstiegskampf der Bundesliga. Aber Manuel stand vor einer tollen Zukunft: Der englische Verein FC Barnsley (Championship-League) hatte lebhaftes Interesse gezeigt, man war sich einig geworden, die Verträge wurden von allen Beteiligten unterschrieben. Ablöse? 600.000 Euro.
Seither liegt das Projekt aber aus Eis – und Manuel muss warten.

Bei Barnsley hatte es nämlich einen Eigentümer-Wechsel gegeben, der Neue will offensichtlich mit Maranda nichts zu tun haben. Doch die unterschriebenen Verträge sind Fakt – und der Spieler drängt auf eine Registrierung ...

Nutzt Manuel derzeit aber nicht viel. Morgen startet die Championship-League, Barnsley empfängt Fulham – ohne Maranda.