tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 23. September 2019

Gernot Gsellmann

Die „Ex“ machte den Hoffnungen den Garaus

„30 gute Minuten – das ist gegen eine Mannschaft wie Sturm Graz schlichtweg zu wenig!“ In denen holten die schwarzgrünen Girls von Sportboss Benjamin Stolte am Samstag in Graz gegen den Vize-Meister einen 0:2-Rückstand auf, fanden kurz nach der Pause eine Tausender-Chance durch Lilli Purtscheller vor – doch statt das Leder einfach reinzuschieben wollte sie es elegant mit dem Außenrist probieren ...
„Ein wahres Traumtor von Maria (Anm.: Ex-Innsbruck-Spielerin Plattner) war dann das Ende für uns.“

Stolz konnte Stolte jedoch auf seine zweite Mannschaft sein: Die durch viele Verletzungen mit zehn Frauen in die Partie gingen, die durchspielen mussten und ein beachtliches Remis holten!