tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 04. September 2020

t.w.

Ein Legendentreffen und gleich drei Tests

Innsbruck - Ein Wochen­ende voller Testspiele: Während der FC Wacker gleich doppelt antritt, probt Bundesligist WSG Tirol heute in Dornbirn (16 Uhr) den Ernstfall für die neue Bundesliga-Spielzeit.

Von einer Generalprobe wollte Trainer Thomas Silberberger vor dem Vergleich mit dem Zweitligisten freilich nichts wissen: "Ich will jeden Spieler noch einmal sehen, deshalb werden auch alle noch einmal zum Einsatz kommen." Außerdem fehlen mit den U21-Teamspielern David Schnegg (Österreich) und Zan Rogelj (Slowenien) zwei Spieler, die durchaus für die Startelf in Ried (Sonntag, 13.9.) eingeplant sein könnten. Sein Debüt könnte heute Angreifer Frederiksen geben.

Nachdem der FC Wacker am Mittwochabend zu einem Legendentreffen lud, testet man heute (17.30 Uhr in Volders gegen FC Südtirol) und morgen (17 Uhr in Axams gegen Türkgücü München) jeweils auf Tiroler Boden.