tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 07. November 2020

Alex Tramposch

Zweite Liga

Sonntag, 12.30 Uhr. Da knurrt normal der Magen, kommt das Essen auf den Tisch. Für Innsbrucks Kicker bedeutet es Anstoß zum Heimspiel gegen die Young Violets. „Wir werden davor zusammen einen Brunch organisieren“, sagte Wacker-Trainer Daniel Bierofka. Das Abschlusstraining findet heute nicht zur ungewohnten Spielzeit statt. „Davon halte ich nichts. Der Biorhythmus passt sich nicht so schnell an.“


Die Schwarz-Grünen halten erstmals in dieser Saison bei zwei Siegen in Serie, sind in der Tabelle auf dem Weg nach oben. Da sollten drei Punkte gegen die noch sieglosen Wiener „a gmahde Wiesn“ sein. „Ich denke, dass sie in den meisten Spielen auf Augenhöhe waren, ab und zu unglücklich verloren haben. Sie spielen einen sehr gepflegten Fußball“, warnte Bierofka vor dem Schlusslicht. Die Tiroler wollen gegen die Jungveilchen kein blaues Wunder erleben ...


Mit Tizian Valentino Scharmer wurde eine Zukunftshoffnung zurückgeholt. Der hoch veranlagte 16-Jährige spielte zuletzt bei Hoffenheims U17.