tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 09. Januar 2021

Wolfgang Müller

Wiedersehen im Aufstiegskampf

20 Jahre nach gemeinsamer Zeit in München duelliert sich Daniel Bierofka mit Peter Pacult.

Innsbruck - "Einfach das Beste aus der momentanen Situation machen", setzt Daniel Bierofka mitten im Corona-Lockdown und dem Tiroler Winter mit Kunstraseneinheiten auf konzentrierte Trainingsarbeit. Die Freistellung von Karim Conte kommentiert der Wacker-Trainer kurz und bündig: "Eine Entscheidung des Vereins, hinter der das Trainerteam und die Spieler stehen, weil man sich speziell im Mannschaftssport an Regeln zu halten hat."

Den zwei Abgängen (Elvin Ibrisimovic und Sunday Faleye) stehen zurzeit zwei Neuzugänge gegenüber. "Mit Lukas Fridrikas ist es gelungen, einen gefraten Stürmer zu holen. Das war ein perspektivischer Transfer, der uns auch gleich weiterhelfen sollte", sieht Bierofka mit dem Wechsel des 23-Jährigen von Dornbirn nach Innsbruck eine Belebung seiner Offensivabteilung. Und Anel Hadzic? "Ein erfahrener Kicker, der die Balance zwischen Jung und Alt im Team stärken soll. Er ist willig und will es nach längerer Pause unbedingt wissen", beschreibt der Wacker-Coach seinen neuen "Sechser": "Er muss körperlich einiges aufholen, aber das bekommen wir in der sechswöchigen Vorbereitung hin."

Ein weiterer Neuzugang ist für das offensive Mittelfeld geplant. Muss man das Saisonziel nicht neu definieren? "Wir wollen so lange wie möglich an Austria Klagenfurt dranbleiben und dann im Finish vielleicht noch nachlegen", nimmt Bierofka das Wort "Aufstieg" noch nicht in den Mund.

Apropos Klagenfurt - dort sitzt mit Ex-FC-Tirol-Stürmer Peter Pacult ein Mann auf dem Trainerstuhl, den Bierofka aus gemeinsamen Münchner Zeiten kennt. "Er übernahm nach Werner Lorant bei 1860 das Kommando. Ich war damals ein junger Spieler und habe nur gute Erinnerungen an ihn. Er geht konsequent seinen Weg, lässt sich von seinem Kurs nicht abbringen", erinnert sich der jetzige Wacker-Coach. Damals, 2001 kickten die mittlerweile drittklassigen Löwen noch in der deutschen Fußball-Bundesliga. Wieder zurück in die Erstklassigkeit ist im Jahr 2021 das Ziel von Bierofka mit dem FC Wacker und Pacult mit Austria Klagenfurt.