tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 09. Juni 2021

gef.-

Siems blockierte Wacker am Handy

Schafft Wacker Innsbruck doch noch die finanzielle Kehrtwende? Dass Investor Matthias Siems die vereinbarten Zahlungen noch leisten wird, damit rechnet niemand im Verein. Nun muss Schwarzgrün rasch Geld auftreiben.

Um das Budget für einen neuerlichen Anlauf um den Bundesliga-Aufstieg halten zu können, brauchen die Innsbrucker eine ähnliche Summe, wie sie „Siemsalabim“ im vergangenen Spieljahr auf den Wacker-Tisch gezaubert hatte. 2,7 Millionen Euro sind definitiv aus Hamburg geflossen – das versucht man nun über neue Geldgeber und/oder Zwischenfinanzierung für ein neuerliches 6-Millionen-Budget aufzutreiben. Gelingt das nicht, ist wohl Gesundschrumpfen angesagt. Der Kontakt zum ehemaligen Investor ist übrigens völlig zusammengebrochen: Siems hat unter anderem die Wacker-Funktionäre auf seinem WhatsApp-Konto blockiert ...