Von der Gerüchteküche bis zu Neuzugängen
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#190467
Ein gewisser Raffael Behounek in der TT von morgen Dienstag:

Wacker wäre gerne dort, wo wir mit der WSG derzeit sind. Wenn man in Wattens in die Geschäftsstelle geht, kennt jeder jeden. Ich war noch nie bei einem Verein, wo die Zusammenarbeit so harmonisch abläuft.

Ja, dann werd halt glücklich dort.
By Stf2311
#190468
Nachtreten tut man gerne in Wattens. Und klar wollen wir in die Buli, aber tauschen würde ich mit denen nie, nicht mal wenn sie Meister werden würden.

Und per DU sind wir beim Wacker schon lange.
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#190470
Ja Wacker wäre gerne in der Buli und ja die WSG steht momentan sportlich richtig gut da für ihre Verhältnisse aber das ist halt vermutlich nichts langfristiges und zukünftig wird’s wohl eher da hingehen wo Wacker momentan ist.
Ja harmonisch ist schön aber zum kuscheln ist keiner beim Verein angestellt und ich denke beim Wacker wirds auch nicht so unharmonisch gewesen sein aber man muss halt auch immer die Situation bedenken wo der Verein ist/war was sich sicher auch auf so manche Stimmung auswirkt.
Und bei der kleinen Geschäftsstelle/Verein in Wattens wärs traurig wenn man nicht jeden kennt als Angestellter.
Aber schön das Behounek sein Traumumfeld und Verein gefunden hat,alles Gute dort. :winken:
Benutzeravatar
By Rudl
#190473
Ich trink sogar ab und zu einen Kaffee mit unseren Präsi :cafe:

In Wattens läuft ja momentan wirklich alles. Ihre Spiele sind gut. Erinnert mich etwas an unsere Saison 2010. Das am Sonntag war ein tolles Spiel, das sich keinen Verlierer verdient hat. Das beweist auch, dass selbst in Tirol guter Bundesligafußball möglich ist. Man darf sich in unseren Bundesland halt keine Fehlinvestitionen leisten. Das Dumme ist nur und das kostet mich ein Schmunzeln, wem interessiert das wirklich. Es diskutieren über deren Spiele ja mehr Schwarz.Grüne.

Und wie der Vorschreiber schon sagt, eher kurzfristig. Viele Leihverträge weiß nicht, wie viel, einige Verträge laufen aus und deren Spieler sind jetzt auch interessant geworden. Bin gespannt wie es in den nächsten Jahren aussehen wird.

Ja, die Ostler sind schon einzigartig. Praktisch die Mannschaft der Stunde (3 Punkte hinter dem LASK. Vor den WAC und der Austria) und so wenige interessiert das. Eine richtig nette Kleinstfamilie :P
Benutzeravatar
By Wacker NÖ
#190474
Ein gewisser Raffael Behounek in der TT von morgen Dienstag:

Wacker wäre gerne dort, wo wir mit der WSG derzeit sind. Wenn man in Wattens in die Geschäftsstelle geht, kennt jeder jeden. Ich war noch nie bei einem Verein, wo die Zusammenarbeit so harmonisch abläuft.

Ja, dann werd halt glücklich dort.
Und, was ist falsch an seiner Aussage? Ich wäre auch lieber 5. in der Bundesliga
als 6. in der zweiten Liga. Und kenne viele Wackerfans die auch so denken.
By Stf2311
#190475
Naja, wenn es nach der Buli-Zugehörigkeit geht, dann würde ich gerne auch mit allen 11 anderen Mannschaften tauschen.

Diese WSG hat gerade einen Lauf, so wie St. Pölten vor 2 Jahren und Hartberg letztes Jahr. Aber ich bevorzuge lieber die Situation uns in IBK hier was aufbauen zu können, um bei einem Aufstieg mittelfristig oben an zu klopfen, als mal eine gute und dann wieder eine schlechte Saison zu Spielen. Und ohne Swarovski wird das in Wattens nächstes Jahr auch nicht lustig,...
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#190479
@Wacker NÖ: Ich hab ja auch nirgends geschrieben, dass diese Aussage inhaltlich falsch ist. Nur kann sich ein Spieler wie er, den der Wacker sozusagen in den Profifußball zurück geholt hat - er war in Mattersburg maximal Ersatz, teilweise sogar in deren 2. Mannschaft - solche Aussagen einfach sparen.
  • 1
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 227
Die Konkurrenz

Laut, aber nicht stark gebrüllt. Wenn ich das[…]

Ronivaldo ist extrem wichtig für unser Spiel.[…]

Hier ein Artikel zum eventuellen Stadionbesuch: […]

Was glaubt ihr wieviele Zuschauer heute gekommen[…]