Vom Kindergarten bis zur U 12.
Benutzeravatar
By lady
#214035
Die U 15 waren der Reichenau körperlich klar unterlegen. Hielten das Spiel aber offen und haben knapp mit 2:1 verloren. Knackpunkt war die postwendende Führung, nach unseren Ausgleich.

Die U 16 agierte gegen Telfs von Beginn an überlegen. Gerieten aber nach einen Schnitzer in Rückstand. Torschütze für Telfs war ein gewisser Schretter :D Nach dem Ausgleich war es ein Powerplay von Wacker. Aber e dauerte bis zur 87 Minute, bis die Befreiung gelang

Gratulation den Mannschaften!
Was da verloren geht, treibt einem die Tränen in die Augen. Bezeichnend, dass bei den beiden Finalis im Tivoli der TFV nicht mit höchster Stelle vertreten war, aber immerhin bestand die Gefahr, dass dem FC Wacker Innsbruck zum Meistertitel gratuliert werden muss.
Benutzeravatar
By schneexi
#214042
Dass der Präsident des TFV bei einem solchen Anlass nicht persönlich vor Ort ist, ist eigentlich ein Skandal. Überraschend kommt es aber nicht. Lieber posiert der Herr Präsident für den Boulevard im ÖFB-Anzug und stolziert durch den VIP-Bereich. Wann wird der Fußball diesen Menschen los?
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#216175
Bei solche Meldungen hat man das Gefühl, es geht weiter mit unserem Verein. Ist natürlich nur ein Gefühl. Jedenfalls gut und wichtig, dass sich hier was tut.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#216383
Ich hatte gestern zufällig ein Gespräch mit einem Nachwuchstrainer. Wenn diese Geschichten hörst, das ist nicht ohne. Teilweise hat man schon im Kinderbereich Probleme, genügend Spieler zusammen zu bekommen, um überhaupt eine Mannschaft stellen zu können. Wie es halt so ist: Die ersten Eltern melden ihr Kind ab, dann die nächsten und so kommt eine Lawine in Gang. Man möchte es nicht glauben, aber teilweise wird von anderen Vereinen für 15-jährige schon Geld geboten. Den aktuell Verantwortlichen (Präsident Hannes Rauch, Vorstand, neuer Nachwuchsleiter) wird zwar durchaus nachgesagt, dass sie sich wirklich sehr um die Strukturen kümmern und sich bemühen, es wieder in eine richtige Richtung zu lenken, aber zaubern können sie halt auch nicht. Da haben gewisse frühere Verantwortliche so viel kaputt gemacht. Vor allem halt Radi, weil der nicht nur uns, sondern auch sämtliche Eltern über Monate hingehalten hat. Es wird mit unserem Nachwuchs schon weitergehen. Aber allein diese Geschichten zeigen mir, dass wir eine Neugründung in der 2. Klasse niemals schaffen würden, weil wir nicht mal genug Kinder finden würden. Ich möchte hier aber auch meinen Respekt für jeden einzelnen unserer Nachwuchstrainer aussprechen, die sich tagtäglich um die Kinder und Jugendlichen bemühen. Ihr seid ein Segen für den FC Wacker Innsbruck!
Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#216515
Das bei Wacker im Hintergrund fest gewerkt wird sieht man auch bei den Trainern, wo immer mehr Us besetzt sind, zuletzt Sabrina Person und, was mir sehr taugt, Martin Radda, einer der bei Schwabs Wacker in der Unterliga gespielt hat ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
  • 1
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Bereich 'Berichte'

Aus ORF.at zum Salzburger Frauenfussball: Nimm[…]

Damen 2022/23

Neuzugang aus der Ukraine: Anastasia Yashushina vo[…]

Die Konkurrenz

Dass sich Lafnitz verabschiedet, ist ein Schritt i[…]

Dann heißt es Gas zu geben. Das Niveau in di[…]