Vom Kindergarten bis zur U 12.
By robinklettern
#107776


anscheinend wird bei uns doch noch gut gearbeitet,denn dem vorstand ist unser nachwuchs nicht förderungswürdig.
denn alles was geld kostet,möchten gewisse herrn wegrationalisieren,aber das kann sich so nicht spielen,denn da haben wir mitglieder auch noch ein kleines wort mitzureden.
Kleiner Tipp: Der Vorstand ist an vielem Schuld, aber die Forderung nach einem Beschneiden des Nachwuchs kommt nicht von denen. Wer profitiert davon, wenn der FCW wieder keinen durchgängigen Nachwuchs hat?
stimmt,der verband an und für sich,denn er hängt auch am nabel der politik und ihrem wohlwollen.
Benutzeravatar
By Quokka
#107777
Der Verband mag ja auch viel falsch machen, hat aber in dem Fall auch nichts damit zu tun. Die Diskussion bzgl. Nachwuchs kam durch das Rettungspaket auf.
Benutzeravatar
By mesque
#107779
Der Verband mag ja auch viel falsch machen, hat aber in dem Fall auch nichts damit zu tun. Die Diskussion bzgl. Nachwuchs kam durch das Rettungspaket auf.
Und in dieser Dikussion äußerte sich TFV-Präsident Sepp Geisler in der TT vom 29.3.2013 folgendermaßen:
Zum Problemfall Wacker Innsbruck?

Geisler: Dass der Klub finanziell nicht auf Rosen gebettet ist, ist ja nichts Neues. Warum das so ist, kann ich nicht genau beurteilen. Da fehlt mir der genaue Einblick. Aber es wäre ratsam, endlich einmal unnötigen Ballast abzuwerfen. Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum parallel zur TFV-Ausbildungsschiene vom FC Wacker entsprechende Nachwuchsmannschaften geführt werden.
http://www.tivoli12.at/forum/showthread ... #pid105587

Ein klares Bekenntnis des Verbands zum Wacker-Nachwuchs sieht anders aus...
Benutzeravatar
By Quokka
#107780
Ja, aber die Diskussion ins Rollen brachte nicht der TFV, dass der natürlich keine Gelegenheit auslässt, aus so einer Situation Kapital zu schlagen, verwundert wohl keinen hier.
Benutzeravatar
By mesque
#107782
Das ist dann also eine Frage wie man "Schuld" definiert oder?
- Unsere Finanzierung ist schuld daran, dass überhaupt über Einsparungen geredet werden muss. (Klar.)
Aber wer hat Schuld daran, dass gerade am Nachwuchs gerüttelt wird?
- Wir, falls ein/mehrere Vorstände meinen, dass man den Nachwuchs einsparen könnte. (Habe keine Details dazu).
- Andere, wenn dies als Forderung von Vertretern des Rettungspakets kommt. (Habe keine Details dazu.)
- Der TFV der das Argument unterstützt, dass man man den Nachwuchs einsparen könnte. (Klar.)
Benutzeravatar
By Quokka
#107783
Ich gebe dir in allen Punkten recht. Aber, auch im Verein (unter den Mitgliedern) wirst du immer welche finden, denen der Nachwuchs oder die Damen nicht so wichtig sind. Für manche zählt nur die Profiabteilung. Dass ohne die finanziellen Probleme solche Diskussionen gar nicht geführt würden, ist natürlich auch richtig.
Was der Vorstand denkt, weiß momentan wohl nur der Vorstand ...
Benutzeravatar
By mesque
#107784
Ich gebe dir in allen Punkten recht. Aber, auch im Verein (unter den Mitgliedern) wirst du immer welche finden, denen der Nachwuchs oder die Damen nicht so wichtig sind. Für manche zählt nur die Profiabteilung.
Damit geb ich natürlich Dir recht. Und nehm mich selber nicht aus. Mir ist es zwar wichtig, dass wir diese Bereiche haben und dass die klar Teil des Vereins sind - aber selber zu Spielen hingehen tu ich dann auch wieder nicht...
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#107786
Es ist klar, dass man schauen muss, wo noch Sparpotential vorhanden ist. Beim Profibereich allein noch was abzuziehen, wird´s wohl schwer spielen. Klar ist aber auch, dass ein Abschaffen des Nachwuchses im Sinne des Breitensports und auch als Rechtfertigung öffentlicher Zuwendungen total kontraproduktiv wäre. Im Gegenteil, es muss eine durchgängige Schiene vom Kindergarten bis zur 2er-Mannschaft geschaffen werden. Aber da hapert´s ja schon...
By Froschkönig1
#107788
Was bitte soll denn ein Nachwuchs für einen Verein generell großartig kosten? Man sollte eher die Eltern fragen, wieviel sie für ihre Kids dafür bezahlen. Mitgliedsbeiträge, Leihmitgliedsbeiträge, Ausstattung, Fahrten zu/vom Spiel etc.
Wenn der FCW keinen eigenen Nachwuchs mehr hat, dann gute Nacht.
Schaut euch mal die Summen an, die man für einen zB 16 jährigen bezahlen muss, wenn man ihm vom Stammverein loseisen will - und wenn dieser noch in der AKA gespielt hat..........

Komisch, in anderen Bundesländern läuft die Ausbildungsschiene teilweise anders, da klappt das, nur im "sturen" Land Tirol bekämpfen sich zwei "Organisationen"

Kein Wunder wenn dann Talente Richtung Norden abwandern.... achja, mancher war ja kein Talent, zumindest nicht in Tirol :P

Fragen über Fragen die es nicht zu lösen gibt..........vielleicht irgendwann mal :mandl:
Benutzeravatar
By runner
#107790
Es ist klar, dass man schauen muss, wo noch Sparpotential vorhanden ist. Beim Profibereich allein noch was abzuziehen, wird´s wohl schwer spielen.
War das gerade eine Bewerbung um dem aktuellem Vorstand noch schnell beizutreten? Genau auf Grund solcher Einstellungen stehen wir da war wir jetzt stehen. Man kann vielleicht in anderen Bereichen noch optimieren - darunter verstehe ich sinnvolle Einsparungen und gezielte Investitionen - aber wirklich Einsparen kann man ausschließlich im "Profibereich".
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 29
Bereich 'Berichte'

Warum schriebt der Fraisl heute, dass Conte &q[…]

Knaller ist zumindest fraglich für Freitag. D[…]

Wer das Spiel - nicht mit grün schwarzer Br[…]

Ewig schade um so einen begnadeten Spieler aber […]