#175121
Du nennst keine Fakten, weil Du keine nennen kannst. Du streust hier lediglich Gerüchte. Und das, seit Du hier schreibst. Ich hab auch nie geschrieben, dass ich kein Problem damit hab, dass wir aktuell die Saison nicht ausfinanziert haben. Ein Minus ist natürlich immer schlecht. Nur ist das während einer laufenden Saison nicht so ungewöhnlich und war bei uns - und nicht nur bei uns - schon öfter so. Daher hab ich damit NOCH nicht so das große Problem. Ich kann weiters gar nicht alles auflisten, was Du falsch darstellst, weil da werd ich heute nicht mehr fertig. Nur frag ich mich, ob Du uns hier alle für komplette Volltrottel hältst, wenn Du ernsthaft in den Raum stellst, Angestellte im Verein würden trotz Stundenreduktion gleich viel verdienen wie früher. Weil dann hätte die ganze Aktion logischerweise genau null Einsparung gebracht. Ich glaub, Dir ist gar nicht bewusst, wie sehr Du dem Verein mit solchen Aussagen schadest. Außer, Du willst das, was dann noch verwerflicher wäre.

Zusammengefasst: Wer ein Trainingszentrum quasi als sinnlos bzw. nur als eine "Vision" einer bestimmten Person abtut (man weiß eh, auf den Du hinzielst), wer zum wiederholten Male die Fakten ignoriert, dass wir selbst bei einer Geschäftsstelle ohne einen einzigen Mitarbeiter zu wenig Budget hätten und wer weiters die Anonymität eines Forums dazu benutzt, um Leute anzupatzen und seine "Freunde" zu verteidigen, disqualifiziert sich als Diskussionspartner selber.
#175122
........... ach lieber wacker4ever - lies bitte den zweiten Satz aus diesem post - da ist jeder Kommentar überflüssig. Du kannst mich noch so oft bezichtigen, dass ich keine Fakten kenne - doch, ich kenne sie, du scheinbar aber wirklich nicht. Wo habe ich behauptet, dass Angestellte nach der Stundenreduktion gleich viel verdienen wie früher ? - wieder einmal eine Unterstellung. Ich habe gesagt, dass wohl mit der Stundenreduktion der Gehalt aliquot (also dem Verhältnis entsprechend) sinken müsste - das ist ein großer Unterschied und ich lade dich gerne ein, das ganz konkret zu hinterfragen - so wie ich es geschrieben habe - bei allen - bei manchen - bei einer/m - bei keiner/m ?
Dass du dir manches nicht vorstellen kannst heißt leider nicht, dass es nicht so ist oder war.
Wenn du es wichtig findest, dass Verantwortliche eines Vereins der finanziell aus dem letzten Loch pfeift, anstatt die Hausaufgaben zu erledigen und alles daran zu setzen sich zu konsolidieren, selbstherrlich auf der großen Wiese spielt, dann ist es kein Wunder, dass es ist wie es ist.
Zum Schluss hätte ich noch die Frage - welche "Freunde" ich verteidige - bitte um Namen.
#175123
Für mich wirkst Du wie ein Auftragsschreiber, der aus der politischen Ecke kommt. Denn wenn Dir was am Verein liegen würde, würdest Du hier nicht so auftreten. Ein weiteres Indiz dafür ist, dass Du vorgibst, Internas zu kennen. Wärst Du aber ein "normaler Fan", dann glaub ich nicht, dass Dir irgendjemand Zahlen über Gehälter nennen würde. Also ist die Aussage, dass Du genaue Zahlen kennst (diese aber natürlich nicht nennen willst/kannst) entweder ein Fake oder Du willst dem Verein bewusst schaden. Bezeichnend halt wieder mal, dass Du eine Niederlage abwartest, dann damit kommst, weil Du weißt, dann gibt es in Diskussionen mehr Aufmerksamkeit als nach Siegen.

Und zu Deiner Frage: Die Aussage:
wenn man die Arbeitszeit verkürzt sollte man glauben, dass das Gehalt auch "aliquot" gekürzt wird - ist es das ? - bei allen ? - bei manchem ? bei einem ? - einfach mal nachfragen !

impliziert sehr klar, dass Du gewissen Leuten unterstellst, trotz Stundenreduktion gleich viel zu verdienen wie davor.

Ich hab es Dir eh schon mehrmals gesagt: Jeder, auch Du, ist gern eingeladen, den Weg des Vereins mitzugehen. Wenn Dir das, was bei uns gemacht wird, aber so total widerstrebt, dann musst Du Dir bitte einen anderen Verein suchen. Wieder unter der Voraussetzung, dass Du nicht hier bist, um dem Verein bewusst zu schaden.
#175124
... und dann fehlen von dir eben leider die Antworten oder Fakten..... Freunde ? - dass ich für dich so wirke mag sein, ist durch nichts fundiert.
Damit du beruhigt bist - ich bin kein Auftragschreiber !
Dem Verein will ich nicht schaden sondern jene Dinge benennen die sind - um hoffentlich irgendwann und in irgendeiner Weise weiteren Schaden vom Verein abzuhalten.
Schädigen tun dem FCW alle Handlungen und Entscheidungen die den Fortbestand und das Vereinswohl gefährden und nicht das Aufzeigen derselben.
Ob Sieg oder Niederlage spielt keine Rolle - es geht ausschließlich um die aktuelle Situation - und die ist so.
Meine unten zitierte Aussage impliziert NICHT, dass jemand bei Stundenreduktion GLEICH viel verdient wie vorher, sondern nicht dem Verhältnis entsprechend weniger - nicht mehr und nicht weniger habe ich gesagt bzw. gefragt - und genau das bitte ich dich zu hinterfragen.
#175126
Diesen Satz von Dir:

Schädigen tun dem FCW alle Handlungen und Entscheidungen die den Fortbestand und das Vereinswohl gefährden und nicht das Aufzeigen derselben.

kann man sogar so bestätigen. Nur halt anders, als Du es darstellst. Denn genau die Aussage ist an die Adresse Eduard-Wallnöfer-Platz 3 zu richten.


Dein Problem ist halt, dass Du ständig behauptest, Fakten zu kennen, aber nie welche nennst. Du streust permanent Gerüchte, um Leute im Verein anzupatzen. Ich behaupte, dass Du sicher keine Gehälter kennst. Und falls doch, frag ich mich woher und warum Du hier mit vertraulichen Informationen (und Gehälter sind eine höchst vertrauliche Sache) hausieren gehst. Dazu kommt noch, dass Du Fakten, die sowohl von Leuten hier, die sich auskennen (zB Rudl oder AlexR, um nur 2 zu nennen), aber auch vom Verein selber kommen, völlig ignorierst. Klar, man muss Deine Meinung gelten lassen. Aber eine sachlich-konstruktive Diskussion ist mit Dir somit leider völlig unmöglich.
  • 1
  • 1328
  • 1329
  • 1330
  • 1331
  • 1332
  • 1340
ÖFB-CUP 2019/20

Ich weiss es aus eigener erfahrung: geht sich au[…]

WSG wie auch immer

Wurde dann doch ein Sieg der Admira. Altach holt […]

Die Konkurrenz

lt. oö medien muss bw linz 250.000 euro j&aum[…]

Nachwuchscamp

Nicht nur der Sommer eignet sich für den fu&s[…]